*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Jan 17 2016

Der TSV Blaustein gewinnt sein erstes Derby im Jahr 2016 gegen den TV Gerhausen mit 26:25 und holt somit nach dem souveränen Sieg in Heiningen eine Woche zuvor weitere wichtige zwei Zähler im Kampf um die vorderen Plätze der Württemberg-Liga.


In voll besetzter Halle starteten die Blausteiner gut. Die Abwehr zeigte die nötige Stabilität, Yannick Ruhland überzeugte im Tor des TSV mit guten Paraden und im Angriff wurde immer wieder der freie Mann gefunden. Der Lohn war eine 7:3 Führung nach 10 Spielminuten. Doch Gerhausen war nicht gewollt, wie letztes Jahr das Derby in Blaustein kampflos abzugeben und kämpfte sich Stück für Stück zurück ins Spiel. Dabei verpassten es die Männer von Graf/Behr auch immer wieder durch Fehlwürfe aus der Nahdistanz ihren Vorsprung zu halten. Niklas Kiechle antwortete auf das 8:6 durch Gästekreisläufer Deckwitz noch mit dem 9:6 doch bis zur Halbzeit stand ein 14:14 Unentschieden auf der neuen Anzeigetafel in der Lixhalle.

In der Halbzeitansprache legte Tim Graf das Hauptaugenmerk auf die mangelnde Chancenverwertung und so ging man optimistisch in die zweiten 30 Minuten. Doch die ersten Minuten nach dem Pausentee gehörten Gerhausen. Schnepf sorgte für ein schnelles 14:17. Bei Blaustein mangelte es weiterhin an der Verwertung der klaren Torchancen und auch die Abwehrarbeit wurde vernachlässigt. Beim Stand von 17:21 in der 40. Minute und schon 7 kassierten Toren in der zweiten Halbzeit stellte Blaustein Coach Tim Graf TSV-Neuzugang Alexander Henze ins Abwehrzentrum. Das Resultat waren nur noch 4 Gegentore in den restlichen 20 Minuten. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Kampfspiel. Die Schiedsrichter sprachen immer wieder zwei Minuten Strafen aus, Blaustein verwarf weiter zu viele klare Chancen, Spieler aus Gerhausen ließen sich immer wieder auf dem Feld behandeln und die technischen Fehler häuften sich auf beiden Seiten. Doch Blaustein kämpfte um jeden Zentimeter Hallenboden. Und nach Toren von Kapitän Tobias Meiners und Christoph Spiß war in der 52. Minute beim 23:24 der Anschluss hergestellt. Henze und Behr auf Blausteiner Seite und Mayer auf Gerhausener Seite kassierten in der folgenden Minute jeweils eine zwei Minuten Strafe. Trotz Unterzahl und Krämpfen beförderte Niklas Kiechle den Ball zum 24:24 ins Tor. Uwe Mayer traf zum 24:25 und Tobias Meiners egalisierte drei Minuten vor Schluss zum 25.25 in gewohnt sicherer Manier vom Kreis. Der folgende Angriff der Gäste konnte von Adi Konkel entschärft werden. Im letzten Blausteiner Angriff des Derbys setzte Neuzugang Alexander Henze seiner Leistung die Krone auf. Er tankte sich durch die Abwehr und netzte zum 26:25 ein. Im letzten Angriff geriet Gerhausen in Zeitspielnot und konnte die erneute Derbyniederlage nicht verhindern. Der Jubel auf Blausteiner Seite kannte keine Grenzen und die Spieler feierten mit ihren Fans den Heimsieg im Derby.

Für die Blausteiner geht es nächste Woche mit einem schwierigen Auswärtsspiel weiter. Am Samstag um 20 Uhr muss der TSV bei der MTG Wangen im Allgäu antreten. Ein weiterer Sieg wäre eine gute und wichtige Grundlage für die danach folgenden zwei spielfreien Wochenenden.

TSV Blaustein:

Adi Konkel, Yannik Ruhland; Tobias Meiners(6), Patrick Rapp (6/6), Steffen Spiß(4), Niklas Kiechle(4), Alexander Henze(3), Christoph Spiß(2), Jan-Marco Behr(1), Markus Hellmann, Michael Kling, Jakob Werner, Jannik Staiger, Kay Rosenkranz

TV Gerhausen:

Jan Schönefeldt, Rick Leyrer; Peter Schnepf(7), Fabian Deckwitz(6), Simon Buck(6/3), Daniel Bux(4), Tim Sigg(1), Uwe Mayer(1), Hauke Brinz, Patrick Droxner, Peter Mayer, Patrick Maier, Viktor Ochrimenko

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

Aktuell sind keine Spiele...

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

Fußball-Weltmeisterschaft 2018
in Russland

WIR haben wieder ein Tippspiel für Euch:
Unter https://www.kicktipp.de/handballblaustein-wm/
gleich anmelden und tolle Gewinne abstauben:

Platz 1: Dauerkarte für unser 4. Liga Team
Platz 2,3,4: unterschriebenes Aufwärmshirt
Platz 5-10: WIR-Einkaufstasche

Viel Spaß und viel Glück.
Achtung: Es gibt auch Bonusfragen,
die bereits vor dem 1. Spieltag beantwortet
werden müssen.
 

Jugendwochenende
07. & 08.07.2018

Sportplatz Wippingen
 


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail