Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Der TSV Blaustein meldet sich zurück aus der Winterpause. Nachdem bereits gegen Weilstetten eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Spielen des vergangenen Jahres zu sehen war, befindet sich das Team des TSV derzeit in sehr guter Verfassung.


Am Samstag Abend ab 20h stand der TSV Heiningen, der sich derzeit auf dem dritten Tabellenplatz befindet, auf dem Programm. Nachdem die Heininger nach der Hinrunde vor dem TSV Blaustein standen bahnte sich ein Topspiel an.

Die ersten 4 Minuten des Spiels schien es auf das erwartet enge Spiel hinaus zu laufen, jedoch bereits dann gelang dem TSV Blaustein dank sicher verwertenden Aussenspieler und einem stark haltenden Adalbert Konkel ein Zwischenspurt zu einer verdienten 11:3 Führung.

Die Blausteiner zeigten vor allem in der Deckung die wahrscheinlich beste Saisonleistung bisher und als Michael Kling kurz vor der Halbzeit von 13m den Ball in den linken Winkel zur 11 Tore Führung warf war die erste Hoffnung der Heininger erloschen.

Nach der Halbzeit konnte die Abwehrleistung leider nicht mehr ganz aufrecht gehalten werden, jedoch kam der TSV Heiningen nie näher als 6 Tore heran und es entstand in keiner Spielphase der Eindruck als könne Blaustein dieses Spiel noch verlieren.

So konnte Blaustein den 11 Tore Vorsprung zwar nicht halten aber gewann das Spiel trotzdem verdient mit 35:26.

Nun wird konzentriert weiter gearbeitet damit nächste Woche im Derby gegen den TV Gerhausen mit einer ähnlichen Leistung angetreten werden kann.

Es spielten: Adi Konkel, Yannik Ruhland; Niklas Kiechle (9), Patrick Rapp (7/7), Steffen Spiß (6), Christoph Spiß (4),  Tobias Meiners (3), Jannik Staiger (3), Michael Kling (1), Jan Behr (1), Kay Rosenkranz (1), Jakob Werner, Marius Reichle

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*