*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Der TSV Blaustein setzt leider seine Negativserie der letzten Wochen fort und verliert auch beim TV Steinheim denkbar knapp mit 33:32 (16:15).


Regelmäßige Zuschauer der Blausteiner fühlten sich wohl zu Spielbeginn an das Spiel in Laupheim zurückerinnert. Schnell lag man wieder mit 5:2 in Rückstand, nur gelang es dem Gegner diesmal nicht, sich weiter abzusetzen, denn der TSV wachte nun endlich auf und schaffte beim 7:7 den Ausgleich. Es entwickelte sich ein enges Spiel, in dem sich anschließend bis zur Halbzeit keine Mannschaft mehr weiter als 2 Tore vom Gegner distanzieren konnte. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Patrick Rapp einen seiner vier Siebenmeter sicher vom Strich verwandeln und so ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit schaffte es der TSV, zumindest in den ersten zwanzig Minuten, das Heft in die Hand zu nehmen. Doch trotz einer guten Torhüterleistung von Adi Konkel schaffte es der TSV nicht, sich weiter als drei Tore (49. Minute) abzusetzen. Grund hierfür waren viele Fehlwürfe und eine sehr hohe Anzahl an technischen Fehlern. Die Größten Probleme bereitete dem TSV allerdings erneut die eigene Defensive. Erneut führte vor allem das Zweikampfverhalten im Eins gegen eins zum einen oder anderen grauen Haar bei Trainer Tim Graf. Hier fehlte leider auch das privat verhinderte Abwehrbollwerk Kay Rosenkranz.  Dennoch führten die Blausteiner Jungs noch 5 Minuten vor dem Ende mit zwei Toren, doch wieder waren es einfache Fehler im Angriff, die den TV Steinheim wieder herankommen ließen. So traf Steinheim 2 Minuten vor dem Ende erstmals im zweiten Spielabschnitt zur eigenen Führung, was für den TSV erschwerend noch hinzukam war eine Zeitstrafe. So sollte das Spiel also mit einem Mann Unterzahl zu Ende gebracht werden, was auch durch zwei Tore von Steffen Spiß im Angriff sehr gut klappte, doch glich man jedes Mal nur den Rückstand aus. Letztmalig sieben Sekunden vor dem Ende. Einer weiteren Zeitstrafe für den TSV und einer Steinheimer Auszeit folgten die letzten 5 Sekunden. Im 4 gegen 6 schaffte es der TV Steinheim den eigenen Rechtsaußen in Wurfposition zu bringen, welcher nur durch ein Siebenmeterwürdiges Foul verhindert werden konnte. Der folgende Siebenmeter wurde vielumjubelt verwandelt.  33 Gegentore sind natürlich wieder zu viele, noch dazu 13 aus dem Spiel vom selben Spieler. Nach dem bisherigen Saisonverlauf hat es der TSV nun geschafft sich in den letzten drei Spielen die gute Ausgangslage zu vermiesen. In die Rückrunde geht man so nichtmehr wie erhofft als Jäger, sondern als Gejagter. Nun geht es für den TSV nach noch einer folgenden Trainingswoche in die kurze Winterpause. Bereits am 06.01. erwartet man den TV Weilstetten in der heimischen Lixsporthalle. Bis dahin läuft es getreu dem Motto: COME BACK STRONGER!

Der TSV Blaustein wünscht allen Zuschauern, Fans und Sponsoren eine besinnliche Weihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!!!

TSV Blaustein: Adi Konkel, Yannik Ruhland; Patrick Rapp (8/4), Jan Behr (6), Markus Hellmann (4), Niklas Kiechle (4), Steffen Spiß (3), Tobias Meiners (3), Christoph Spiß (2), Jannik Staiger (2/1), Michael Kling, Simon Pointinger, Jakob Werner.

TV Steinheim: Michael Schuler, Timo Schneider; David Wittlinger (13), Maximilian Rau (6/1), Lukas Konkel (4), Andreas Kieser (3), Tobias Mewitz, Klaus Nissle (2), Thomas Nissle (2), Daniel Mack (1), Tobias Fitzke, Dennis Kaumann.

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

am Samstag, den 27.10.2018

13.30 Uhr mB-Jugend

JSG Blaustein-Söflingen
-
TG Biberach

---

15.30 Uhr mA-Jugend

JSG Blaustein-Söflingen
-
TV Isny

---

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
H2Ku Herrenberg

 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

Infos folgen...

 

 


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail