*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Zum letzten Spiel der Vorrunde empfängt die Zweite am Samstag um 17:30 Uhr den Nachbarn aus Wiblingen.


Die Zweite schmückt als vorzeitiger Hinrundenmeister derzeit die Tabellenspitze. Derweil startete das Jahr 2016 zunächst nicht so vielversprechend. Nur glücklich konnte man den Aufstieg mit einer Rumpftruppe meistern und stand dann vor einem weiteren Umbruch. Trainer Michaeler kam vom kommenden Gegner SG Ulm/Wiblingen und mit ihm auch viele neue Spieler. Nachdem der TSV aus den ersten zwei Spielen lediglich einen Punkt ergattern konnte, startete der Aufsteiger eine furiose Siegesserie, die mittlerweile 8 Siege in Folge beträgt. Allerdings waren einige der eingefahrenen Siege sehr glücklich, wie beispielsweise der Heimsieg gegen Ravensburg oder der Auswärtssieg in Lustenau, bei denen man in der letzten Sekunde das Siegtor erzielte. So sieht auch Trainer Michaeler weiterhin viel Potential im Team. Für die Rückrunde fordert Michaeler, dass die Spieler seine Spielphilosophie noch besser umsetzen. Sollte dies gelingen, so kann die Zweite hoffentlich noch möglichst lange „Überraschungstabellenführer“ bleiben.

Mit der SG Ulm/Wiblingen trifft Michaeler dabei auf das Team, das seine Spielphilosophie genau kennt. Zuletzt trainierte der Blausteiner Coach die Wiblinger mehrere Jahre. Dadurch ähneln sich die Spielsysteme beider Teams. Neben den starken Rückraumspielern Steffen Miller und Christoph Wolfert sind die Wiblinger Außenspieler sehr schnell und der konditionelle Zustand des gesamten Teams auf einem hohen Level, sodass die Blausteiner Reserve gewarnt sein sollte.

Die Zweite hielt sich zwischen den Jahren individuell fit. Diese Woche wird im Kollektiv in zwei Trainingseinheiten am eigenen Spielsystem und an der Vorbereitung für das Spiel gegen Wiblingen gearbeitet. Dabei steht am Dienstag, aufgrund der noch geschlossenen Halle, die Fitness im Vordergrund, während am Donnerstag die Spielvorbereitung mit dem Ball auf der Tagesordnung steht. Für die TT gilt es schnell wieder in den Spielrhythmus zu finden und nach der drei-wöchigen Spielpause an die Leistungen des letzten Jahres anzuknüpfen, um Sieg Nummer 9 in Folge einzufahren und dabei auch daheim ungeschlagen zu bleiben.

Die Zweite würde sich über zahlreiche Unterstützung im Derby freuen.

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

am Samstag, den 24.11.2018

 

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
TV Bittenfeld 2

 

Tabelle Link
blockHeaderEditIcon

Männer Baden-Württemberg-Oberliga

Aktuelle Platzierung:

1. TSV 1899 Blaustein 16:4
2. HSG Konstanz 16:6
 

weitere Daten findet ihr auf hvw-online.org

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

It's Derbytime in der 4. Liga:
Samstag, den 17.11.2018
18.00 Uhr

TSG Söflingen
-
TSV Blaustein

---

Sonntag, den 02.12.2018
Jugend-Weihnachtsfeier

---

Samstag, den 15.12.2018
Weihnachtsfeier


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail