*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Im Gipfeltreffen der Handball-Württembergliga am Freitagabend ist der ehemals Tabellenerste TSV Blaustein mit 26:28 (14:12)dem Zweiten HSG Langenau/Elchingen knapp unterlegen. Damit tauschten die Teams ihre Plätze im Klassement. Mit 13:3 zwar punktgleich mit Blaustein weist Langenau/Elchingen das bessere Torverhältnis auf und löst den Derbygegner damit von der Spitzenposition ab.


Die Mannschaft von Tim Graf machte zunächst alles richtig. Mit einer aggressiven Deckung startete Blaustein super ins Spiel und legte mit 5:1 vor. Der TSV nahm auch die Eins-zu-Eins-Situationen an und störte erfolgreich die Kreuzbewegungen der HSG-Offensive. So schlug auch nach 24 Minuten noch eine beruhigende 12:7-Führung der Gastgeber zu Buche. Doch kurz vor der Halbzeit wollte diese Taktik, das schnelle Spiel der Gäste zu unterbinden, nicht mehr aufgehen - die HSG kam auf 12:14 heran.

Wo TSV-Torhüter Adalbert Konkel in der ersten Halbzeit noch solide hielt, kam er im zweiten Spielabschnitt einfach nicht mehr an seine Leistung heran. Vor allem ein überragend agierender Felix Junginger (13 Treffer) stellte die Blausteiner vor fast unlösbaren Aufgaben. Und jetzt fielen die Tore auch nach Abprallern im Nachwurf.

Kurz nach der Pause gelang der HSG ein 4:0-Lauf zu einer 16:14-Führung. Von da an hatte es die Mannschaft von Trainer Tim Graf immer schwerer, weil sie auch die entscheidenden Eins-zu-eins-Situationen nicht mehr erfolgreich für sich nutzen konnten. Im Gipfeltreffen der Württembergliga bekamen die Zweitplatzierten im Laufe der zweiten 30 Minuten immer mehr Oberwasser, was sich zunächst aber nicht im Spielstand niederschlug. Blaustein führte bis zur 46. Minute noch immer mit ein, zwei Toren. In der Folgephase glich die clever spielende HSG schließlich aus und wollte sich den Derbysieg endgültig krallen. Jan Schaden traf beim 28:25 zwei Minuten vor Schluss vorentscheidend. "Am Ende hat Langenau verdient gesiegt", gestand Graf.

Quelle: swp.de

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

am Samstag, den 24.11.2018

 

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
TV Bittenfeld 2

 

Tabelle Link
blockHeaderEditIcon

Männer Baden-Württemberg-Oberliga

Aktuelle Platzierung:

1. TSV 1899 Blaustein 16:4
2. HSG Konstanz 16:6
 

weitere Daten findet ihr auf hvw-online.org

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

It's Derbytime in der 4. Liga:
Samstag, den 17.11.2018
18.00 Uhr

TSG Söflingen
-
TSV Blaustein

---

Sonntag, den 02.12.2018
Jugend-Weihnachtsfeier

---

Samstag, den 15.12.2018
Weihnachtsfeier


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail