*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Es geht Schlag auf Schlag. Nach dem beeindruckenden Heimsieg gegen den Titelaspiranten SG H2Ku gastieren die Handballer des TSV 1899 Blaustein morgen beim nächsten Top-Team der Baden-Württemberg-Oberliga, den Namensvettern vom TSV Neuhausen/Filder 1898. Die Begegnung wird um 17:00 Uhr in der Egelseehalle angepfiffen.



                        Hintere Reihe von links: ZN Gustav Schneider, Co-Trainer Markus Locher, Physiotherapeut Martin Kober, Bastian Schneider, Leon Pabst, Dominik        

                        Eisele, Timo Flechsenhar, Hannes Grundler, Valentin Weckerle, Physiotherapeut Florian Müller, Zeitnehmer Thomas Rehberger u. Trainer Ralf Bader.

                       Vordere Reihe von links: Betreuerin Susan Zsoter, Luis Sommer, Alexander Trost, Lucca Holder, Sebastian Arnold, Philip Hämmerling, Hans

                       Herrmann, Timo Durst, Daniel Roos, Marcel Reitzle und Physiotherapeutin Sabine Anschütz. Oben eingeklinkt: Jochen Fuchs, SL Bernd Locher.

                       Quelle: http://www.tsvneuhausen-handball.de/index.php/teams/maddogs


Die sogenannten MadDogs belegen mit 10:6-Zählern den 4. Tabellenplatz und haben somit zwei Pluspunkte mehr auf der Habenseite, jedoch auch ein Spiel mehr bestritten. Vor vier Spieltagen zierte die „Nr. 1 auf den Fildern“ noch den Platz an der Sonne, ehe sie den damals noch sieglosen Söflingern unterlag. Es folgten zwei Remis in packenden Derbys mit Plochingen und Deizisau und eine unerwartet deutliche 22:29-Auswärtsniederlage bei der SG Heddesheim. Die Minikrise ist sicher auch der unbefriedigenden Personalsituation geschuldet, so muss Neu-Trainer Ralf Bader ähnlich wie sein Gegenüber auf zahlreiche Leistungsträger verzichten. Laut eigenen Angaben fallen am kommenden Sonntag neben den Langzeitverletzten Jochen Fuchs, Bastian Schneider und Top-Spieler Dominik Eisele auch noch Leon Pabst, Alexander Trost und Spielführer Timo Flechsenhar aus. Den Blausteinern (7. Tabellenplatz) muss trotz der voraussichtlich arg dezimierten Gastgeber klar sein, dass man auf einen sehr spielstarken und taktisch versierten Gegner trifft, der auch ohne diverse Stützen in der Lage ist seinen kleinen Negativlauf zu stoppen. Tim Graf hat daher seinen Schützlingen klar gemacht, dass Neuhausen unter den Top 5 der Liga anzusiedeln ist und somit auch am Sonntag die Favoritenrolle eindeutig verteilt ist. Er wird sich sicher einige Informationen von Linksaußen Philipp Frey geholt haben, schließlich war der aktuelle Blausteiner Top-Torschütze (71/davon 32 Strafwürfe) zuletzt fünf Jahre lang auf den Fildern aktiv.

Im Blausteiner Lager gab es zuletzt leichte Entwarnung bezüglich der Personalsituation, so konnte Patrick Rapp nach überstandener Verletzung der Hüftbeuger wieder ins Geschehen eingreifen und mit einer gewohnt guten Leistung zum tollen Heimerfolg beitragen. Er brennt schon auf seinen dritten Saisoneinsatz. Die beiden anderen Langzeitverletzten Niklas Kiechle und Jannik Staiger müssen sich leider noch gedulden, dafür wird Alex Henze wieder verfügbar sein und den morgigen Kader komplettieren.

Die MadDogs haben bereits ihr Publikum angeheizt und zum lautstarken Support aufgefordert, da möchten WIR uns doch nicht lumpen lassen und mit unseren treuen Anhängern den Hausherren neben dem sportlichen Kampf auch ein Duell auf den Rängen bieten! 

Der Mannschaftsbus fährt um 14:30 Uhr am Blausteiner Bahnhof ab, anderweitig anreisende Schlachtenbummler finden hier die vollständige Anschrift: Egelseehalle, Rupert-Mayer-Str. 74,73765 Neuhausen auf den Fildern. en

Hier geht es zum Vorbericht der MadDogs...

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

am Samstag, den 15.12.2018

 

ab 13.00 Uhr
E-Jugend Spieltag

---

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
TSV Zizishausen

 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

Samstag, den 15.12.2018
Weihnachtsfeier


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail