Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Blaustein geht trotz Minusgrade beim Tabellenzweiten baden

Bereits die Anreise zum formstarken Drittligaabsteiger gestaltete sich als schwieriges Unterfangen. Nicht nur durch den „plötzlichen“ Wintereinbruch standen viele Straßen Richtung Auswärtsspielstätte still, sondern auch durch diverse Baustellen. Somit wurde die Abfahrt kurzerhand eine Stunde vorverlegt, damit trotz aller Eventualitäten die rechtzeitige Ankunft der Blausteiner Spieler gewährleistet werden konnte.

In der Halle angekommen und zu Spielbeginn wirkten leider die Spieler von der Blau noch ein wenig eingefroren. Schnell geriet man in einen 4:0 Rückstand (3. Min.), die anschließende zweiminütige Torlose Phase beendet der TSV Blaustein mit ihrem ersten Tor der Partie durch Simon Bauer zum 4:1. Leider war dies nicht der Beginn einer Aufholjagd. Die Heimmannschaft dominierte die Anfangsviertelstunde und konnte sich Tor um Tor absetzen (6:2, 9:3, 12:4). Wenig Gegenwehr leistete dabei die ansonsten sehr kampfstarke Gästemannschaft. Im Angriff konnte man sich nur selten gegen die kompakte Oftersheimer Abwehr durchsetzen und wenn dies Mal gelang, scheiterten die Blausteiner Spieler reihenweise aus aussichtsreichen Positionen. In der Abwehr wurde der erforderliche Biss vermisst. Zu oft kam man den berühmten Schritt zu spät oder startete die Abwehraktion im Infight gegen den Kreisläufer zu spät, wodurch viele erkennbare Spielsituationen der Heimmannschaft nicht erfolgreich verteidigt werden konnte. Das Spiel plätscherte so vor sich hin und zur Halbzeit lag der TSV Blaustein bereits mit 21:11 im Hintertreffen.

Die zweite Halbzeit lief zum großen Ärgernis von Trainer Hagen Gunzenhauser unverändert ab. Die HG Oftersheim/Schwetzingen spielte die Partie souverän nach Hause und konnte sogar den Vorsprung ausbauen. Am Ende setzte es eine nicht mehr zu verhinderten Pleite und im Heimreisegepäck befand sich die 40:24 Niederlage.

Fazit: Die verletzten Spieler (Tarik Nokic, Nikola Potic, Luka Orsolic und Max Kehlenbach) konnten nicht kompensiert werden. Zudem unterliefen zu viele Fehler im eigenen Angriff und die Abwehr ließ die schon oft gezeigte Kompaktheit vermissen. Somit musste die bittere Niederlage eingepackt werden. Diese gilt es nun kurz aufzuarbeiten und dann werden die Blausteiner Spieler wieder Taten folgen lassen. Denn die kommenden Spiele werden wieder extrem wichtig werden.

Bester Blausteiner Torschütze war Robin Lorenz mit 6 Toren

Es spielten: Ruhland im Tor; Lange, Frey (1), Bauer (3), C. Spiß (3), S. Spiß (2), D. Schmid (1), Thimm (3), Steffens (4), Lorenz (6), Fuchs, Bauch (1). 


Infobox: 

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*