Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

4. Liga: TSV Blaustein unterliegt beim Tabellenführer

 

Der TSV Blaustein reiste, bis auf die Verletzten Tarik Nokic und Max Kehlenbach mit der vollen Kapelle zum Tabellenführer TV Plochingen. Die Favoritenrolle war zumindest auf dem Papier klar verteilt. Die Männer von der Blau wollten dabei ihre Chance nutzen und der Verlustpunktefreien Heimmannschaft die ersten Punkte abnehmen. Jedoch wurde der TV Plochingen seiner Rolle gerecht und setzte sich zum Schluss deutlich gegen den Tabellenfünften TSV Blaustein durch.

Der TSV Blaustein kam zuerst gut in die Partie. Nach knapp fünf gespielten Minuten erzielte Kreisläufer Tobias Bauch die erste und letzte 2-Tore Führung der Gäste (2:4). In den folgenden Minuten kam die Heimmannschaft zum Ausgleich und setzte sich immer wieder mit einem Tor ab. Bis zur 20. Min. befanden sich beide Mannschaften auf einer Augenhöhe. Keiner der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen und die Führung wog hin und her (6:5 7. Min., 9:9 12. Min., 11:11 19. Min.). Jedoch erfolgte ab der 20. Min ein Bruch im Blausteiner Spiel. Zunächst konnte Jochen Fuchs noch die 11:12 Führung für die Blausteiner Farben erzielen, doch dann setzte der TV Plochingen zu einem 3:0 Lauf an. Somit lag der TSV Blaustein zum ersten Mal im Spiel mit 2 Toren hinten. Dies war auch für Trainer Hagen Gunzenhauser das Zeichen die erste Auszeit zu nehmen und die Männer nochmal auf Ihre Stärken zu besinnen und ein paar taktische Details zu besprechen. Diese Auszeit zeigte Ihre Wirkung und der TSV Blaustein konnten den Rückstand in der 25. & 26. Min. nochmal auf ein Tor verkürzen. Somit blieb man bis kurz vor der Halbzeitpause in Schlagdistanz (16:15). Leider schwächelte die Gastmannschaft in den letzten 3:30 Min. und kassierte einen 4:1 Lauf und somit das 20:16.

In der zweiten Halbzeit konnte der TV Plochingen immer weiter seine Stärken ausspielen und den Spielern von Hagen Gunzenhauser merkte man die Belastung der englischen Woche an. Die Spieler der Heimmannschaft wirkten durch ihre Pause unter der Woche (1 Spiel weniger) frischer und setzten sich Tor um Tor ab. Der TSV Blaustein versuchte sich dagegenzustemmen, jedoch merkte man, das an diesem Tag nicht mehr viel gelingen sollte. Das Spiel verlief über ein 25:19 36. Min., 26:22 41. Min., 29:23 45. Min., 35:25 52. Min., zu einer 43:30 Niederlage.

Fazit: Der TSV Blaustein zeigte erneut eine gute erste Halbzeit. Jedoch konnte man die letzten Minuten vor der Halbzeitpause nicht für sich entscheiden und musste den Tabellenführer das erste Mal mit 4 Toren wegziehen lassen. In der zweiten Halbzeit gingen dem Team ein wenig die Körner aus. Dies lag zum einen dem dritten Spiel in 7 Tagen und zum anderen der Qualität der Plochinger Mannschaft zugrunde. Nichtsdestotrotz ist die Blausteiner Mannschaft zu mehr Fähig, wie sie bereits in den Spielen zuvor gezeigt haben. Somit muss diese Niederlage nun taktisch aufgearbeitet werden und mit neuer Energie und ein bisschen Wut in die neue Trainingswoche gestartet werden. Durch das kommende spielfreie Wochenende kann sich die Mannschaft nun zunächst ein wenig erholen. Dennoch wird die kommende Woche wieder hart trainiert, um die positiven Spielminuten der ersten 25. Min. zu festigen.

Bester Blausteiner Torschütze war Tobias Bauch und Christoph Spiß mit jeweils 5 Toren
Bester Torschütze des Spiels war Felix Stahl mit 12/2 Toren

Es spielten: Orsolic, Ruhland (1) im Tor; Frey (4/2), Engelhardt, Bauer (1), C. Spiß (5), S. Spiß (3), D. Schmid, Thimm, Steffens (4), Höer (1), Lorenz, Fuchs (2), Potic (4), Bauch (5).

 


Infobox:

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*