Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein unterliegt knapp Drittligaufsteiger HT München mit 32:33

 

In einem Spiel auf Augenhöhe konnte der TSV Blaustein gegen den klassenhöheren Gegner durchaus eine ansehnliche Leistung zeigen. 

Der Start in Halbzeit eins klappte nicht gut, schnell lag das heimische Team mit drei Toren zurück, doch die Truppe von Hagen Gunzenhauser biss sich förmlich zurück ins Spiel, eine frühe Einwechslung von Philipp Frey war eine Art Initialzündung, den Gästen mit einer guten Abwehrleistung entgegen zu stellen. In dieser Phase des Spiels zeigte sich das Ergebnis des ersten Schwerpunkts der Vorbereitung, Defensive als gut umgestezt, auch wenn dieein oder andere Aktion im 1:1 verloren ging, insgesamt stand das System gut.

Und wären nicht die vielen vergebenen freien Würfe gewesen, allein in der ersten Halbzeit waren es 14, hätte sich der Gastgeber einen deutlicheren Vorsprung als 13:9 heraus spielen können. Doch der Gast ließ sich auch nicht lumpen, mit einer kämpferischen Einstellung zeigte die Sieben von Trainer Danger Borschel, einem früheren Fürstenfeldbrucker Zweitligaspieler, weshalb sie bayerischer Meister geworden sind, zum Ende des ersten Abschnitts drehten sie die Begegnung. Insbesondere die Akzente, die Yannick Engelmann setzte, ebenfalls mit Zweitligaerfahrung aus Fürstenfeldbruck, sorgten hier für Probleme, die unter dem Strich mit 18:19 zu einem knappen Rückstand führten. Nach Wiederanpfiff verlief der Start ähnlich wie in Halbzeit eins, zunächst geriet der TSV ins Hintertreffen, doch Mitte des zweiten Abschnitts kamen die Gastgeber wieder auf. Gestützt auf die Torhüterleistung, insbesondere Luka Orsolic hatte einen guten Tag erwischt, sowie die Tore von Kreisläufer Tarik Nokic konnten die Blausteiner die Mannschaft  aus dem Hachinger Tal lange Zeit in Schach halten.

Erfreulich und hilfreich war auch die Rückkehr des lange verletzten Nikola Potic, zwar noch etwas verhalten, zeigte er dennoch, das er ein wichtiger Faktor fürs Team ist. Zum Ende hin kippte das Spiel erneut, dieses mal allerdings nur ein wenig, letztendlich unterlag der TSV mit 32.33. Doch viel wichtiger als das Ergebnis ist, daß die Spieler um Kapitän Steffen Spiß trotz hoher Belastung große Bereitschaft und einen enormen Einsatzwillen zeigten, auch wenn noch nicht alles Gold ist, der Auftritt fördert die Freude auf die nächsten Partien und die kommende Saison.

Doch jetzt ist erstmal Pause angesagt, die nächste Begegnung in heimischer Lix-Halle findet am Dienstag, den 15.08.2023 um 20:30 Uhr statt, Gegner ist der Württembergligist TV Neuhausen/Erms.

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*