Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Saisonabschluss in Herrenberg

Nach dem überragenden Derbysieg gegen die Nachbarn der TSG Söflingen geht es für den TSV Blaustein zum Saisonabschluss in die Herrenberger Markweghalle. Dort trifft man auf die Spielgemeinschaft Haslach, Herrenberg und Kuppingen – kurz: SGH2Ku.

Es ist der 34. und damit letzte Spieltag der ewig langen Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga. Die wichtigsten Entscheidungen sind nach dem vergangenen Spieltag bereits gefallen. Der VfL Waiblingen und die TGS aus Pforzheim stehen als Aufsteiger fest und duellieren sich am letzten Spieltag im Fernduell noch um die Meisterschaft. Den bitteren Gang in die Landesverbände müssen Konstanz 2, Wolfschlugen, Knielingen, Weilstetten, Altenheim und Steißlingen antreten. Für die Protagonisten des samstäglichen Spiels in Herrenberg geht es nur noch um kleine mögliche Korrekturen an der Abschlussplatzierung. Herrenberg steht aktuell auf Position 11. Je nach Ausgang des letzten Spieltages könnte sich diese Platzierung noch um eine Position verbessern oder verschlechtern. Für Blaustein gibt es etwas weiter oben in der Tabelle nur die Möglichkeit noch einen Platz zu verlieren. Bei einem Sieg ist Platz 7 sicher, bei einer Niederlage oder einem Unentschieden hat Großsachsen noch die Möglichkeit die Blausteiner auf Platz 8 zu verweisen.

Am Ende der langen und kräftezehrenden Saison wird am Samstag vor allem entscheidend sein, wer die größeren Kraftreserven hat. Auf beiden Seiten gibt es einige verletzte und angeschlagene Spieler, sodass die Einsatzzeiten mit Sicherheit größer verteilt werden als sonst üblich. Eine weitere große und tragische Verletzung wie beim Derbysieg von Maximilian Kehlenbach gilt es auf alle Fälle zu vermeiden. Die bittere Diagnose lautete unter der Woche Innen- und Kreuzbandriss. Es werden sich also für die jungen Nachwuchskräfte um Robin Lorenz und Simon Bauer wieder Möglichkeiten ergeben sich zu zeigen. Beide bewiesen in der Vorwoche ihre Klasse und trugen maßgeblich zum Sieg vor großer Kulisse bei.

In den beiden letzten Spielen musste sich die Spielgemeinschaft aus Haslach, Herrenberg und Kuppingen jeweils den Topteams aus Heiningen und Pforzheim deutlich geschlagen geben. Schaut man sich die Torschützen der Gäste an, wird die größte Gefahr von Rückraumlinks Janne Böhm ausgehen. Der 21-jährige stammt aus der eigenen Jugend und bringt es im Schnitt auf fünf Tore pro Spiel aus dem Feld. Getoppt wird dies vereinsintern nur noch von Valentin Mosdzien. Der Spielmacher ist allerdings zusätzlich auch für die Strafwürfe verantwortlich. Beim letzten Spiel in Heiningen verletzte sich Böhm allerdings und ein Einsatz scheint fraglich. Auch der Kapitän der Herrenberger und Kreisläufer Sascha Marquardt konnte beim vergangenen Auswärtsspiel nur von der Bank aus mitwirken. So ist die genaue Aufstellung der Herrenberger kaum vorauszuahnen und eine detaillierte Vorbereitung für die Männer von der Blau schwierig.

Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung beim letzten Spiel der Saison sehr freuen. Insbesondere die scheidenden Spieler Julian Lohner, Paul Müller, Patrick Rapp und Jan Behr hätten diese auch mehr als verdient. Die Mitfahrt im Mannschaftsbus ist wie immer kostenlos. Abfahrt ist um 16:00 Uhr am Blausteiner Busbahnhof.


Infobox: 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*