Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein besiegt den Lokalrivalen aus Söflingen mit 26:24

Wie es sich für ein Derby gehört, war alles angerichtet, die Halle war gut gefüllt und zwei Teams standen sich auf Augenhöhe und mit höchster Motivation gegenüber. Den besseren Start in die Partie hatten die Gäste vom Kuhberg, in der ersten Viertelstunde hatten sie ein leichtes Übergewicht, doch nach der Anfangsphase nahmen die Blausteiner das Heft und gingen mit bis zu fünf Toren in Führug. Überschattet wurde die gute Leistung durch die  schwere Verletzung von Maximilan Kehlenbach, der sich ohne gegnerische Einwirkung eine schwere Knieverletzung zu zog. Die finale Diagnose steht zwar noch aus, doch wenige Tage nach seiner Vertragsverlängerung ist dies ein harter Schlag für ihn und die Planungen für die nächste Saison, an der Stelle gute Besserung an den Kämpfer.

Zur Pause hin schmolz der Vorsprung dann auf 13:10, begünstigt durch das größte Manko der Blausteiner an diesem Abend, die Chancenverwertung, witterten die Gäste Morgenluft. Doch nach dem Wiederanpfiff spielten die Blausteiner weiter wie aus einem Guß, egal was die taktisch gut geführten TSGler probierten, es führte nicht zu den gewünschten Ergebnissen. So lief das Spiel relativ einseitig und gradlinig, für ein Derby nahezu emotionslos, was auch der Überlegenheit der Gastgeber geschuldet war.

Blaustein führte zwei Minuten vor Schluss mit vier Toren, trotz vieler vergebener Chancen hierlt in der Phase Luka Orsolic die Heimtruppe in der Spur. Die TSG konnte noch Ergebniskosmetik betreiben, doch die Schiedsrichter pfiffen beim Stand von 26:24 ab.

Nach dem Spiel wurden dann mit der Verabschiedung der scheidenden Spieler der Dank an diese für ihren Einsatz vollzogen. Hierunter waren mit Patrick Rapp und Jan Behr zwei der prägendsten Protagonisten des Blausteiner Handballgeschehens, beide über lange Jahre Leistungsträger, Führungsspieler und Erfolgsgaranten. Außerdem werden das Team Julian Lohner, Markus Hellmann und Paul Müller verlassen.

A propos Abschied, möglicherweise war das letzte Heimspiel doch noch nicht das Ende der Saison un der Lixhalle, die TSG Söflingen meinte es gut mit dem Gastgeber und legte gegen das Speil Einsprch ein, dies könnte dazu führen, das erneut ein Derby durch eine Neuansetzung zu spielen wäre, für Blaustein angesichts der guten Zuschauerkulisse eine gute Aussicht.

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland im Tor; Behr, Mrsic, Bauer, C. Spiß (3), Müller, S. Spiß (6), D. Schmid, Engelhardt, Nokic (4), Kehlenbach, Rapp (8/2), Lorenz (4), Fuchs (1). 


Infobox:

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*