Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein unterliegt knapp, hält das Spiel aber lange offen

Wenn zwei Mannschaften aufeinander treffen, die im Schnitt fast 32 Tore erzielen, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, das es bei diesem direkten Duell im Angriff ebenfalls munter hin und her geht, groß. Von daher war die Marschroute auf Blausteiner und Heninger Seite, die guten individuellen Fähigkeiten der Angriffsreihen einzuschränken und dafür zu sorgen, das eben nicht so viele Tore fallen. Dies schafften beide Teams.

Die Eröffnung dieser Partie gelang der Heimmannschaft gut, zwar geriet Blaustein in Rückstand, doch binnen weniger Minuten konnten sich die Gastgeber bis zur 15. Minute einen 3-Tore-Vorsprung erarbeiten, der Bestand hatte bis etwa fünf Minutn vor der Pause, die Hauptgaranten beim Heimteam in dieser Phase waren Christoph Spiß und Max Kehlenbach. Die Zuschauer auf der Tribüne waren mehr als zufrieden, zu Mal noch eine Disqualifikation für Heiningen zu einer numerischen Überzahl führte. Doch leider wurde der ebenfalls verhängte Siebenmeter vergeben, was die Chance auf eine Führung mit vier Toren verfließen ließ. Einschneidend war die Rote Karte dann eher für die Heininger, es war die Initialzündung für eine Aufholjagd, drei Tore in Folge führten zu einem 12:12-Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit sollte dann fast zu einem Spiegelbild der ersten werden, Blaustein legte stets vor, doch die Heininger waren immer wach dabei und ließen sich nicht abschütteln. Und mit zunehmender Spieldauer machte sich auch die unangenehme Abwehr der Heninger beim Gastgeber bemerkbar. Die permanente Beanspruchung durch die Verwicklung in 1:1-Aktionen forderte ihren Tribut. Coach Philipp Frey hatte davor gewarnt und schon bei der Besprechung viel Laufbereitschaft und Bewegung gefordert, doch mit zunehmender Spieldauer, spätestens ab Minute 50 wurde das weniger umgesetzt, der Weg in die Tiefe fehlte und im  Angriff dominierten Bemühungen, nicht wirklich zwingende Chancen. Dies führte dazu, das der heimische TSV zum letzten Mal in der 54. Minute mit einem Treffer vorne lag, dann übernahm der Gast-TSV, angeführt vom effektiven Simon Dürner das Heft, Dürner erzielte den Ausgleichstreffer und setzte seine Mitspieler in den Schlußminuten hervorragend in Szene, vier Tore in Folge besiegelten die knappe Niederlage, die Heininger schafften es, punktgenau dazu sein und die zwei Zähler mit heim zu nehmen. 

Unterm Strich war es ein spannendes Spiel, trotz der relativ wenigen Tore auch ein gutes für den TSV Blaustein, allerdings wurden zu viele Chancen liegen gelassen. Nun kommt es am kommenden Samstag, den 13.05.2023 um 20:00 Uhr zum Derby mit der TSG Söflingen, bei beiden Teams sind die saisonal bedingten Verschleißerscheinungen deutlich erkennbar, doch zumindest die Blausteiner wollen beim Heimfinale nochmals alles in die Waagschale werfen und dem Publikum ein positives Signal senden. 

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland im Tor; Behr, Mrsic, Bauer, C. Spiß (8), Müller, S. Spiß (2), D. Schmid, Engelhadt, Nokic (4), Kehlenbach (4), Rapp (4/2), Lorenz, Fuchs (2). 

 

Infobox: 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*