Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Heiningen zu Gast in der Lixhalle

Zum vorletzten Heimspiel der Saison gastiert am Samstag der TSV Heiningen in der Lixhalle. Anpfiff ist, wie gewohnt, um 20:00 Uhr.

Im Blausteiner Lager zeigte man sich sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung in Pforzheim und dem damit erkämpften Punkt. Es gilt aber schnell den Fokus auf die nächste schwere Aufgabe zu legen und sich gut auf den kommenden Gegner aus Heiningen vorzubereiten. Es erwartet die Männer von der Blau eine vor allem taktisch ganz andere Aufgabe. Verteidigt Pforzheim doch sehr defensiv in einem 6:0-Verbund, so setzt der Heininger Trainer Mike Wolz auf eine offensive 3:2:1-Variante. Dementsprechend legte Blausteins Trainer Philipp Frey das Hauptaugenmerk in der Trainingswoche auf den Angriff. Mit viel Laufbereitschaft und schnellen Passfolgen soll die unorthodoxe Abwehr der Gäste geknackt werden. Es wird aber nur mit einem Sieg klappen, wenn auch die Abwehr inclusive Torhüter auf einem ähnlichen Niveau wie in Pforzheim agieren. Mit nur 24 Gegentoren zeigte man dort eine der besten Saisonleistungen und kam so auch immer wieder zu einfachen Treffern über den Gegenstoß.

Der TSV Heiningen war gut in die Saison gestartet und sammelte aus den ersten fünf Spielen stattliche acht Punkte. Auch aufgrund von Verletzungen konnte der TSV diese Form nicht halten und verlor daraufhin fünf der kommenden sechs Begegnungen. Und so befanden sich die Heininger vor dem Hinspiel Ende des letzten Jahres auf dem 13. Tabellenplatz. Seit dem geht es in Heiningen nur in eine Richtung: Steil bergauf. Mittlerweile ist man auf Tabellenplatz 6 angekommen und hat drei Spieltage vor Schluss sogar noch theoretische Chancen auf den Aufstieg. In den letzten beiden Spielen besiegte man mit der TGS Pforzheim erst den Topfavoriten auf den Aufstieg deutlich und gewann letzte Woche knapp auf dem Kuhberg bei der TSG Söflingen. Selbst fachkundige Zuschauer dürften bei diesem Spiel Schwierigkeiten gehabt haben die beiden Mannschaften unterscheiden zu können. Mit Trainer Mike Wolz, Felix Kohnle, Simon Dürner, Andreas Schaaf, Chris Zöller, Manuel Weinbuch und David Schröder haben gleich sieben Spieler eine Söflinger Vergangenheit. Und damit wird auch die Qualität deutlich, die in der Heininger Mannschaft steckt. Dürner, Schaaf, Weinbuch und Co. bringen einige Jahre Drittliga- und BWOL-Erfahrung mit.

Es wird also schon eine Woche vor dem großen Derby, wenn die TSG Söflingen zu Gast ist, so etwas wie Derby-Feeling in der Lixhalle aufkommen. Für gute Stimmung dürfte also gesorgt sein.


Infobox: 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*