Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein unterliegt Bittenfeld 2 deutlich mit 27:34

Einen völlig gebrauchten Tag erwischte der TSV Blaustein gegen die Zweitvertretung des TV Bittenfeld. Der Einstieg in die Partie war noch verheißungsvoll, allerdings sollte das 2:2 in der dritten Minute der letzte Ausgleich gewesen sein. Beim 5:7 konnten die Zuschauer in der Lixsporthalle nochmals auf eine Wende im Spiel hoffen, was durchaus möglich gewesen wäre. Die Bittenfelder spielten keineswegs überragend, doch ein zu phlegmatisch agierender Abwehrverbund, bei der nur der persönliche Aufgabenbereich bewacht wurde sowie ein zu sehr auf Einzelaktionen setzender Angriff schafften es in der ersten Hälfte nicht, eine wirklich nennenswerte Gegenwehr zu erzeugen. Beim Zwischenstand von 12:18 zwei Minuten vor der Halbzeitpause war die Begegnung im Prinzip schon gelaufen, der Start in Hälfte zwei ging nach dem gleichen Muster weiter, Bittenfeld konnte den Vorsprung ausbauen, während auf Blausteiner Seite nicht wirklich ein Aufbäumen zu sehen war. Das Spiel lief weiter bis zur 44. Minute, als die Bittenfelder Bank zu einer Auszeit rief. Diese Massnahme half aber eher den Blausteinern, Coach Philipp Frey schien die richtigen Worte gefunden zu haben und es entstand der Eindruck, das diese auch in die Köpfe eingedrungen waren. Binnen weniger Zeigerumdrehungen verkürzte der heimische TSV nach einem Treffer des konstantesten Spielers, Christoph Spiß, auf 24:27, der Gast machte in dieser Phase keinen sattelfesten Eindruck, doch das kurze Aufflackern der Leistungsfähigkeit erlosch genauso schnell, wie es aufloderte. Drei Tore in Folge besiegelten die Niederlage und ein keineswegs übermächtiger Gegner konnte an diesem Abend die Punkte mit auf die Heimreise nehmen. Unterm Strich bleibt eine schwache Leistung der Blausteiner, selbstverständlich ist diese Saison lang, aber, aktuell steht das Team bei Spiel 30, das ist viel, allerdings, in der Aufstiegssaison 18/19 stand man zum vergleichbaren Zeitpunkt bei der gleichen Zahl, da damals zwei Wettbewerbe mit Meisterschaft und Pokal gespielt wurden. Und es standen noch drei Begegnungen aus, eines weniger als jetzt.

Wie es vor vier Jahren ausging ist bekannt. Von daher wäre es angebracht, die restlichen Spiele als Herausforderung anzunehmen und sich positiv der Situation zu stellen, anstatt gefühlt in Selbstmitleid zu verfallen. Diese vier Gelegenheiten sollten genutzt werden, am besten gleich am Samstag, den 29.04.2023 beim etwas schwächelnden Tabellenführer Pforzheim, der nach langer konstanter Phase zu letzt mit 1:3 Punkten angeschlagen wirkt. Viermal auf die Zähne beißen ist angesagt, gerechterweise sind alle Teams in der gleichen Lage, somit ist alles offen und Charakter gefordert.

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland im Tor; Mrsic, Bauer, C. Spiß (5), Müller, S. Spiß (3), D. Schmid, Engelhardt, Nokic (3), Kehlenbach (6), Rapp (5/3), Lorenz, Fuchs (5).


Infobox:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*