Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Der Besuch des TSV Blaustein in Neuenbürg bleibt erfolglos, Gastgeber Neuenbürg siegt mit 27:24

Ein Fuchsbau weist neben einem Gang, der als EIn- und Ausgang genutzt wird und dem "Kessel" genannten Hauptraum mehrere Fluchtröhren auf. Also unter Umständen eine etwas verwirrende Architektur, in der man sich auch schon mal verlaufen oder gar verirren kann. Leider passierte dies den Blausteinern sinnbildlich das zweite Mal in dieser Saison, das ein Fuchsbau zu einer nicht einzunehmenden Festung wird. Nach der Niederlage bei den Lochenfüchsen aus Weilstetten im Oktober widerfuhr Ihnen dieses Schicksal bei den Foxes aus Neuenbürg erneut. Forsch betrat man die dortige Statdthalle und hatte in den ersten Minuten sogar die Oberhand in der fremden Umgebung, doch diese Anfangsoffensive verpuffte schnell, ab der achten Minute stand zwar die Abwehr der Gäste weiterhin gut, doch die Angriffsleistung wurde schwächer, zum einen agierten die Blausteiner mit zu wenig Bewegung und zu langsam, zum anderen sank die Trefferquote nach unten, wie ein selbstkritischer Jochen Fuchs nach dem Spiel zu berichte wußte. Dies führte zu einer zwischenzeiltlichen 14:8-Führung gegen Ende der ersten Halbzeit. Der Re-Start nach dem Pausentee gelang gut, binnen sieben Minuten schaffte der TSV den Anschluß und konnte auf zwei Tore Rückstand verkürzen. Doch die listigen Gastgeber ließen die Gäste nur an den Früchten Ihres Reviers schnuppern, immer wenn das Momentum zu gunsten der Blausteiner zu kippen drohte, konnte der HC dagegen halten. was zur Folge hatte, das die Blausteiner stets hinterher rannten, aber es nie schafften, das Spiel zu drehen.  Bemerkbar machte sich nun auch der Substanzverlust, insbesondere dem Rückraum merkte man die wenigen Wechselmöglichkeiten an, so daß unterm Strich der Sieg der Neuenbürger in Ordnung geht.

Durch die erneute Niederlage verbleibt der TSV zwar in der vorderen Gruppe, doch sollte in den restlichen fünf Partien bei vier weiter vorne platzierten Gegnern und einem Tabellennachbarn gezeigt werden, das die Ambitionen weiter oben liegen. Nächste Gelegenheit gibt es am Samstag, 22.04. um 20 Uhr, wenn der TV Bittenfeld in der Lixhalle aufkreuzt. 

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland; Bauer (1), C. Spiß (5), Müller, S. Spiß (1), D. Schmid, Engelhardt (2), Nokic (1), Kehlenbach (5), Rapp (8/4), Lorenz, Fuchs (1). 


Infobox:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*