Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein besiegt die HSG Konstanz mit 31:29

 

Mit der U23 des Zweitligisten vom Bodensee hatte man ein spielstarkes Team zu Gast, welches versucht mit viel Tempo ihre Spiele zu gestalten. Coach Philipp Frey hatte sein Team genau auf diese Ausgangslage vorbereitet und nach der holprigen Auswärts-Partie gegen diesen Gegner zeigte die Mannschaft, das sie von Anfang an gewillt war, die Marschroute umzustezen. Die Gastgeber kamen sehr gut ins Spiel, und schon nach neun Minuten nam der Konstanzer Trainer beim Satnd von 7:3 die erste Auszeit. Die Blausteiner jedoch zeigte sich davon unbeeindruckt, schnell wurde der Vorsprung ausgebaut, zu dominierend trat der TSV in dieser Phase auf, der Rückraum um Steffen Spiß und die beiden Außen ließen ganz wenige Torchancen und in der Abwehr war Jan-Marco Behr sehr präsent und organisierte den Defensiv-Verbund ausgezeichnet. Gewechselt wurde beim Stand von 20:12. Nach dem Wiederanpfiff ging es mit viel Spielfreude weiter, zeitweise führten die heimische Sieben mit zen Toren, doch bereits ab der 35. Minute wurde dann eher zwei Gänge als nur einr zurück geschalten, im Minutentakt wurde äußerst fahrlässig mit den Torchancen umgegangen und auch in der Abwehr fehlte die Konsequenz der ersten 35 Minunten. Dies führte dazu, das die HSG näher kam, doch Blaustein schaffte es, den Abstand bis kurz vor Schluss auf meist fünf Tore zu halten, das 31:27 durch Christoph Spiß sorgte endgültig für Klarheit, auch wenn das Endergebnis mit 31:29 dann eher nach knappen Sieg aussieht. Insgesamt ein verdienter Sieg, auch wenn die Leistung ab Minute 35 deutlich zu schwach war und die zweite Halbzeit mit 11:17 verloren ging.

 

In den nächsten sechs Spielen wird sich nun zeigen, wo die Reise hingeht, beginnend mit dem Auswärtsspiel in Schwäbisch Gmünd, trifft man in diesem Saison-Abschnitt auf drei direkte Konkurrenten. Das Blausteiner Team ist hier gefordert, zu zeigen, das die Saison noch nicht abgehakt ist. Spielbeginn in Schwäbisch Gmünd ist um 17 Uhr am 26.03 in der Großen Sporthalle.

 

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland im Tor; Behr, Bauer, C. Spiß (5), Müller, S. Spiß (4), D. Schmid, Engelhardt, Nokic (5), Kehlenbach (8), Rapp (5), Lorenz, Fuchs (4/1).


 

 

Infobox:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*