Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Die Blausteiner Zweite gewinnt durch eine starke Schlussphase das Derby gegen den SC Vöhringen 2 mit 26:22 und trotzt damit vielen Ausfällen.

Schon in den letzten Wochen zeichnete es sich ab, dass das Spiel gegen den SC Vöhringen sehr schwierig werden würde. Die Dauerbrenner im Rückraum Emilio Elze und Jannis Grasser mussten aufgrund privater Termine das Spiel absagen. Im Vergleich zum Ehingen-Spiel fielen auch noch Simon Rapp und Lars Melchers aus. Dadurch war die scheinbar größte Aufgabe für das Trainergespann Behr/Semle genügend Spieler für das Spiel zu stellen. 

So standen auch Spieler wie Alexander Kubanek und Rocco Peros im Kader, die längere Zeit kein Handball gespielt haben.

Die Blausteiner Akteure sahen sich deshalb trotz des Hinspielsieges in der Außenseiterrolle. Die Begegnung startete ausgeglichen. Während die Blausteiner Abwehr zu Beginn direkt sehr gut stand, stotterte die Blausteiner Angriffsmaschine noch etwas. Über 4:3 setzte sich die Zweite bis zum 7:4 (20. Minute) etwas ab. Gegen Ende der ersten Halbzeit agierte die Abwehr nicht mehr so konsequent, wie in der Anfangsphase, sodass die Gäste immer wieder zu einfachen Toren kamen und sogar selbst mit 9:11 (28. Minute) in Führung gehen konnten. Die Seiten wurden beim Stand von 12:12 gewechselt.

Die Wielandstädter kamen mit viel Schwung aus der Kabine, sodass die Blausteiner Deckung keinen Zugriff fand. Zudem schlichen sich bei der Blausteiner Reserve immer wieder einfache Fehler im Angriff ein, die Vöhringen mit einfachen Gegenstoßtoren bestrafen konnte. Beim 15:19 (42. Min.) rannte die TT einem 4 Tore Rückstand hinterher. Dann jedoch schalteten die Männer von der Blau noch einmal ein paar Gänge hoch. Die Defensive hatte wieder den Zugriff, den sie in den ersten 20 Minuten hatte und auch der Angriff funktionierte nun besser. So holte die Zweite ein Tor nach dem anderen auf. Getragen von der Heimkulisse glich der TSV beim 21:21 (52. Min.) wieder aus. Mit erneut großer Willenskraft ließ die Blausteiner Abwehr in den letzten knapp 7 Minuten kein Gegentor mehr zu. Auch die Angriffsmaschine stotterte in der Schlussphase nicht mehr. Nahezu jeder Angriff mündete in einem Tor, sodass die Zweite am Ende mit 26:22 gewann.

Einziger Wehrmutstropfen ist die Fingerverletzung von Rocco Peros. Gute Besserung!

Das nächste Spiel steht für die Zweite am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in Leutkirch an.

Es spielten: Kevin Kaiser, Florian Rudolf, David Braune (2), Theo Schnatenberg (6/2), Alexander Kubanek, Finn Grasser (1), Marius Reichle (6), Felix Rakebrandt (2), Cedric Gröber (7/1), Elias Braun (2) und Rocco Peros.

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*