Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Blaustein schlägt den TV Weilstetten deutlich mit 47:36

 

Nach der schmerzhaften, fast schmachvollen Niederlage im Hinspiel war der TSV Blaustein gewillt, eine umfassende Wiedergutmachung der Begegnung in Balingen zu machen. Doch der Start mißlang, der in der dritten Liga beim TSB Horkheim spielende Noa Alilovic erzielte die ersten beiden Treffer für die Gäste und die Blausteiner mußten erstmal hinterherlaufen. Auf Seiten der Heimmannschaft netzte Jochen Fuchs das erste Mal ein, es konnte sogar eine zwischenzeitliche Führung erzielt werden, doch ähnlich wie in der Partie in der Fremde konnten die Gastgeber nicht wirklich die Überlegenheit auf dem Feld in eine Führung auf der Anzeigentafel ummünzen. Die Lochenfüchse aus dem Balinger Teilort wurden zwar durch eine gute positioierte Abwehr unter Druck gesetzt und auch öfter in Zeitspiel gebracht, doch irgendwie fanden sei in letzter Sekunde oft eine erfolgreiche Lösung bis  zur zwazigsten Minute fortlaufend. ab dem Zeitpunkt zogen die Spieler von der Blau etwas an, drehten das Spiel und kamen quasi mit dem Pausenpfiff zur 19:18-Halbzeitführung.

 

Nach dem Wiederanpfiff erlahmte die Durchschlagskraft der Mannschaft aus dem Zollernalbkreis, schnell setzte sich die Blausteiner Sieben ab, der an diesem Abend starke Rückraum um den sich aufopferungsvoll einbringenden Steffen Spiß, den genesenen Patrick Rapp, den umsichtig Regie führenden Simon Bauer und nicht zuletzt Top-Torschütze Max Kehlenbach sorgten dafür, das die Zuschauer ab Mitte der zweiten Halbzeit beruhigt ihre Getränke an der Bar auffüllen lassen konnten, ohne Sorge haben zu müssen, nach der Rückkehr auf die Tribüne eine unliebsame Überraschung zu erleben. Coach Philipp Frey wechselte jetzt mutig durch, ohne das dies dem Spiel einen Bruch beifügte, im Gegenteil,  die Führung wurde dennoch weiter ausgebaut, Robin Lorenz und Rookie Patrick Mrsic konnten sich ebenfalls in der Torschützenliste eintragen. So waren nach dem Abpfiff ein souveräner Sieg für Blaustein und zwei weitere Punkte zu verbuchen.

 

Wichtig war der Sieg zum einen, weil es durchweg ein gutes Spiel aller BLausteiner war und jeder seinen Anteil einbrachte, zum anderen war es rechnerisch wichtig, durch die Niederlage gegen Wolfschlugen lag man gegenüber der Vorrunde schlechter, jetzt ist der Rückrunden-Zwischenstand genausowie nach den ersten vier Spielen zum Auftakt. Trainer Philipp Frey war zufrieden, auch mit dem bis zum Schluss disziplinierten Spiel, und blickte optimistisch auf dienächste Partie gegen Waiblingen. Diese Begegnung findet am Samstag, 25.02 in der Runsporthalle in Waiblingen statt.

 

Es spielten: Lohner, Ruhland im Tor; Mrsic (2), Bauer (3), C. Spiß (5), Müller, S. Spiß (6), D. Schmid, Nokic (5), Kehlenbach (10), Rapp (5/2), Lorenz (2), Fuchs (8).

 


 

 

Infobox:

 

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*