*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Die Zweite gewinnt in einem torarmen, dafür umso spannenderen, Spiel mit 21:20 und feiert damit ihren ersten Sieg im dritten Spiel in der Bezirksliga.


Kurios, spannend, unglaublich, chaotisch und glücklich sind alles Adjektive, die die Begegnung gut beschreiben. Als Ravensburg 50 Sekunden vor Schluss das 18:20 erzielte schien der Wunsch nach dem ersten Saisonsieg fast utopisch. Durch einen schnellen Angriff, den man mit einem Siebenmetertor und einer zwei Minuten Zeitstrafe für den Gegner abschließen konnte, verkürzte die TT 40 Sekunden vor Schluss auf 19:20. Nachdem der TSV im darauffolgenden Angriff der Gäste den Ball erobern konnte, überschlugen sich die Ereignisse. Der anschließende Gegenstoß wurde durch die Sirene unterbrochen. Die Blausteiner waren komplett außer sich. Das Resultat dieser unübersichtlichen Situation waren zwei rote Karten für die Zweite (Tim Graf und Harald Michaeler), aber auch Siebenmeter für den TSV, den Falko Behr sicher zum 20:20 16 Sekunden vor Ende verwandelte. Die Ravensburger setzten nun alles auf eine Karte: Sie nahmen den Keeper raus und wollten den Sieg. Die Blausteiner Reserve konnte den Ball aber nochmals erobern und traf kurz vor der Schlusssirene ins leere Tor zum viel umjubelten 21:20.
Vor dieser kuriosen letzten Minute bot sich den Zuschauern ein Spiel auf niedrigem Niveau. Das Spiel war durch zwei starke Defensivreihen geprägt. Erst nach 13 Minuten konnte die Blausteiner Reserve das erste Tor erzielen (1:3) und lag nach 22 Minuten mit 2:7 hinten. Durch nun besseres Angriffsspiel kamen die Hausherren vor allem durch Tobias Weiler immer wieder zu erfolgreichen Abschlüssen, sodass man mit 7:9 in die Pause ging.
Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichen, wobei Ravensburg meistens vorlegen konnte. In der 54. Minute konnte die TT mit 18:17 sogar in Führung gehen, konnte diese allerdings nicht lange behalten. So ging die Zweite mit einem Rückstand in die schon beschriebene letzte Minute, die dann jedoch positiv endete. 
Am Ende steht der glücklich 21:20 Sieg. In den nächsten Spielen muss das Angriffsspiel wieder deutlich besser werden, um sich im Tabellenmittelfeld festzusetzen. 
Das nächste Spiel ist das Derby gegen die HSG Langenau/Elchingen 2 am 15.10. um 17:30 Uhr in der Lixhalle.
comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächste Spiele:

BWOL-Relegation

Das Rückspiel in der Lixhalle ist
am Donnerstag, den 31.05.2018
um 18.00 Uhr!

 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

Relegations-Rückspiel in Blaustein

Donnerstag, 31.05.2018
18.00 Uhr

TSV Blaustein
-
TSV Schmiden

 


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail