Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein schlägt Altenheim mit 36:29

 

 

Im zweiten Heimspiel des Jahres war der südbadische Meister und BWOL-Aufsteiger aus Altenheim zu Gast in der Lixhalle.

 

Furore macht die TuS überwiegend im Jugendbereich. Mittlerweile allein, aber über viele Jahre in der SG Altenheim/Ottenheim war der Verein Stammgast in der baden-württembergischen Oberliga der männlichen B-Jugend und hatte auch Teilnahmen an der Jugendbundesliga. Beheimatet im Ortenaukreis, eine der Gegenden, die zu den handballaffinesten in Deutschland gehören.

 

Den ersten Treffer der Partie konnten die Blausteiner erzielen, doch so wirklich konzentriert stand das Team noch nicht auf dem Feld. Die Gäste konnten während der ersten fünf Minuten das Spiel offenhalten, doch die Abwehr des TSV stand gut, und ein lupenreiner Hattrick von Christoph Spiß sorgte dafür, dass der Gastgeber ab Minute acht das Spiel im Griff hatte. Dies wurde hauptsächlich über Gegenstöße bewerkstelligt, die beiden stärksten Spieler an diesem Abend, besagter Christoph Spiß und sein Gegenpart auf der linken Seite, Jochen Fuchs, ließen sich die Gelegenheiten zum Treffen selten entgehen. Insgesamt waren sie in diesem Spiel für fast die Hälfte der Tore verantwortlich. Eine beachtenswerte Leistung zeigte während der ersten 40 Minuten auch Luka Orsolic, er entschärfte etliche Würfe.

 

Die Blausteiner gerieten nie in Gefahr, eine ordentliche Leistung reichte aus, um die Mannschaft aus der Nähe von Straßburg im Griff zu halten. Coach Philipp Frey nutzte die Gelegenheit, um auch in diesem Spiel den jüngeren Spielern die dringend notwendige Praxis zu verschaffen, hier zeigte sich Robin Lorenz im Angriff als am durchschlagkräftigsten, während Simon Bauer sich vor allem in der Organisation der Abwehr hervortat. Unterm Strich endete das Spiel mit einem souveränen Sieg, nicht unbedingt glänzend, aber auf jeden Fall verdient.

 

Nach den beiden siegreichen Heimspielen gehts nächsten Samstag erneut gegen ein südbadisches Team, um 20 Uhr erfolgt der Anpfiff Steißlinger Mindlestal Sportpark.  

 

 

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland im Tor; Behr (2), Frey, Bauer (1), C. Spiß (9), S. Spiß (4), D. Schmid (1), Nokic (4), Kehlenbach (4), Rapp (2), Lorenz (3), Fuchs /6/14), Cantore.


 

Infobox:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*