Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Derby auf dem Kuhberg

 

Am Samstag, den 07.01.2023 endet nach der besinnlichen Weihnachtszeit und dem gelassenen Start ins neue Jahr die handballfreie Zeit mit einem lauten Knall. Um 18:00 Uhr steht das große Derby an. Der TSV Blaustein tritt bei der TSG Söflingen an. Geleitet wird das Spiel von den beiden Unparteiischen Dr. Dirk Baustert und Sebastian von Briel.

Exakt 6,5 Kilometer sind es mit dem Auto von der heimischen Lixhalle bis zum Sportzentrum auf dem Kuhberg – Luftlinie nochmal deutlich weniger. Näher geht nicht. Und auch in der Tabelle stehen die beiden Lokalkonkurrenten eng beieinander. Die TSG hat dabei die Blausteiner vor Weihnachten zum ersten Mal in dieser Saison überholt und steht mit 19 Punkten einen Zähler vor dem TSV. Mit der zuletzt miserablen Serie von fünf Niederlagen aus den letzten sechs Spielen verabschiedeten sich die Handballer von der Blau aus der Spitzengruppe der BWOL und finden sich nun im Mittelfeld auf Platz sieben wieder. Und so wollte Blaustein die Zeit zwischen den Jahren eigentlich nutzen, um sich zu sammeln und mit voller Kraft ins neue Jahr zu starten. Nach einer freien Woche sollte zwischen den Feiertagen trainiert werden, eine Hallenreinigung durchkreuzte diese Pläne, und so ging es für die Spieler in den Wald zum Joggen und anschließend ins Fitnessstudio. Es blieb also nur eine Woche Hallentraining, um sich auf das enorm wichtige Derby einzustellen. Gleich im Auftakttraining verletzte sich Kreisläufer Paul Müller wieder an seinem lädierten Knöchel und wird nun vermutlich länger ausfallen. Auch bei Rückraumshooter Nikola Potic stellte sich noch keine Besserung ein. Bei der restlichen Truppe war der Wille, das Spiel der Spiele für sich zu entscheiden unter der Woche deutlich zu spüren. Dies gilt es zu konservieren und am Samstag auf dem Kuhberg zu zeigen.

Die Söflinger hingegen feierten vor der Weihnachtspause einen Heimerfolg gegen Großsachsen und einen Auswärtssieg in Heiningen und dürften somit mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Während in Heiningen der starke Mittelmann Aaron Mayer überzeugte, gewann die TSG gegen Großsachsen vor allem im Kollektiv. Jeder Feldspieler steuerte mindestens zwei eigene Treffer zum Sieg bei. Eine Tatsache, die TSG-Trainer Tobias Klisch mit Sicherheit äußerst gut gefallen haben dürfte. Und so ist es etwas schwierig sich auf den Derbygastgeber vorzubereiten. Mit Tim Hafner und Isaiah Klein verfügen die Söflinger über zwei gute Rückraumschützen auf der halblinken Position. Mittelmann Aaron Mayer steuert das Spiel geschickt und ist selbst immer wieder torgefährlich. Lukas Bär und Kevin Kraft schaffen es immer wieder ihre fehlende Körpergröße mit Schnelligkeit und Spielwitz auszugleichen.

Bei allen unterschiedlichen Voraussetzungen auf beiden Seiten und Geplänkel vor einem solchen Spiel liegt die Wahrheit am Ende doch in den 60 Minuten auf der Platte. Es bedarf, wie immer in einem Derby, vor allem Wille und Kampf. Es geht um die Nummer eins im Großraum Ulm. Ein großes Ereignis für die Beteiligten der beiden Mannschaften, aber vor allem endlich wieder ein großes Handballfest ohne Einschränkungen für alle Fans des harzigen Balles in der Region.

 


Infobox:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*