Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSV Blaustein unterliegt dem Namensvetter aus Heiningen mit 26:23

 

An Unterstützung mangelte es beim Gastspiel der Blausteiner in Heiningen nicht, die männliche B1 des TSV verlegte kurzerhand die teaminterne Weihnachtsfeier in die Voralbhalle und begleitete lautstark ihre Trainer Jochen Fuchs und Jonathan Breit mit zum Spiel der ersten Mannschaft. Dort sahen sie motiviert und konzentriert ins Spiel startende Gäste. Die Anfangsphase war recht ausgeglichen, doch nach etwa zwölf Minuten schaffte es das Auswärtsteam, sich von den Heiningern abzusetzen. Binnen fünf Zeigerumdrehungen zog man auf 11:7 davon. Zu diesem Zeitpunkt stand die Abwehr gut und die Gastgeber hatten wenig Möglichkeiten, sich auszuzeichnen. Doch die Blausteiner legten aus unerklärlichen Gründen den Schalter in die falsche Richtung um, es wurde fahrig und zu viel über Einzelaktionen der Abschluss gesucht, was oft schief ging. Dies führte zu einem unverständlichen Halbzeitstand von 12:12.

Die Gastgeber bekamen jetzt Oberwasser, nach Wiederanpfiff zogen Sie auf 17:13 davon, vor allem Felix Weißer und Chris Zöllner konnten hier Akzente setzen. Dann kam wieder, wie ebenfalls so oft in dieser Saison, der Blausteiner Kampfgeist zurück, in der fünfundvierzigsten Minute erzielten die Blausteiner den 18:18- Ausgleich, doch dann wurde wieder die oben beschriebenen Fehler gemacht und das Spiel aus der Hand gegeben. Zwar witterten die Gäste beim 22:21 fünf Minuten vor Spielende nochmals die Chance, den Abend positiv zu gestalten, doch der gastgebende TSV Heinigen ließ sich nicht mehr aus der Bahn bringen. Mit 26:23 wurde dem TSV Blaustein erneut eine Niederlage zugewiesen. Die jetzt anstehende Pause und die besinnliche Zeit sollte jetzt von jedem Akteur genutzt werden, um sich zum einen zu erholen, Verletzungen und Erkrankungen auszukurieren, doch bei allen Belastungen und Anstrengungen sollte die Zeit auch jeder nutzen, um sich darauf zu besinnen, dass Handball nur als Team funktioniert und Egoismen dem Erfolg wenig förderlich sind. Die Mannschaft ist in der Lage, eine gute Rolle zu spielen, hierbei muss aber das gemeinsame Ziel im Mittelpunkt stehen. Teamgeist und Zusammenhalt, den die B-Jugend auf der Tribüne gezeigt hat, sollte da als Leitmotiv stehen. Nur so wird es möglich sein, die nächste Aufgabe am 07.01.2023 beim Derby in Söflingen sowie den Rest der Saison erfolgreich zu bewältigen.

WIR wünschen einen schönen 4. Advent und schöne Feiertage. Alles Gute!

 

Es spielten: Orsolic, Lohner, Ruhland im Tor; Behr, Frey, Bauer, C. Spiß (5), S. Spiß (2), D. Schmid, Nokic, Staiger (2), Kehlenbach (4), Rapp (4/2), Fuchs (6), Cantore.

 


Infobox:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*