Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Mit einem ungefährdeten 29:23 Erfolg findet die Saison der Zweiten einen erfolgreichen Schlusspunkt.

Von Beginn an zeigte der TSV, dass er die Saison mit einem positiven Ergebnis beenden will. So gingen die Männer von der Blau schnell mit 4:0 in Führung und konnten diese über 8:3 auf 10:4 in der 17. Minute ausbauen. Im folgenden Spielabschnitt fanden Gäste aus Dietenheim besser in die Begegnung, sodass sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte. Beim Stand von 17:11 gingen die Mannschaften in die Kabine.

Mit einer weiterhin sehr konzentrierten Leistung zeigte die Blausteiner Reserve im zweiten Durchgang schnell, dass sie nichts mehr anbrennen lässt. Über 23:14 in der 42. Minute konnte die Zweite die Führung in der Schlussphase verwalten und so mit 29:23 gewinnen.

Der scheidende Trainer Michaeler freute sich über das „sehr gute Spiel“ und  attestierte dem Team eine gute Tagesform. Der Schlüssel zum Sieg war die große Dynamik im Angriff und die entschlossene Abwehrarbeit.

Am Ende der von der Corona-Pandemie geprägten Saison steht das Team von Harald Michaeler in der Tabellenmitte auf dem siebten Tabellenplatz mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 22:22 Punkte, wobei viele Punkte aufgrund mehrerer Spielverlegungen, für die kein Ersatztermin gefunden wurde, abgegeben werden mussten.

Nach vielen Jahren beim TSV verabschiedet sich Harald Michaeler leider als Trainer der zweiten Mannschaft in Richtung Biberach, wo er Coach der Landesliga-Mannschaft der TG sein wird. Die Spieler der TT pflegen weiterhin ein gutes Verhältnis mit dem Coach der vergangenen Jahre, was auch durch den Umstand unterstrichen wird, dass sich Michaeler die Abschlussfahrt nicht entgehen lässt. 

Harald Michaeler

WIR wünschen Harald Michaeler alles Gute bei seiner nächsten Trainerstation.

Es spielten: Florian Rudolf, Niklas Schmid (2), Tim Graf (10/2), Kevin Kaiser (1), Jannis Grasser (2), Simon Schmucker (2), Simon Rapp (1), Martin Komprecht (3), Julius Engelhardt (6) und Paul Seidel (2).

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*