Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Die C1 des TSV Blaustein ist in der Württemberg-Oberliga angekommen

Nachdem das Team die ersten beiden Spieltage zur Akklimatisierung brauchte, platzte im dritten Spiel der berühmte Knoten. Während der Trainingswoche waren die jungen TSVler anfangs sehr gut aufgelegt ob der zwar punktelosen aber dennoch respektablen Vorwochenleistung, doch je näher das Spiel kam, um so unruhiger wurde das Trainerduo Graf/Dück, denn auch Blaustein ist kein gallisches Dorf sondern eine ebenfalls von Corona-geplagte Stadt und das merkte auch die C-Jugend, die fünf Ausfälle zu verzeichnen hatte. Während in Blaustein der Begriff HK die gängige Bezeichnung einer meist gut besuchten Lokalität in der Ulmer Altstadt ist, verbirgt sich in diesem sportlichen Fall die Handballkooperation zwischen dem TSV Geislingen und dem VFL Ostdorf. Die aus der Balinger Peripherie stammenden Gegner zeigten mit einem Sieg gegen Ludwigsburg bereits, was in ihnen steckt und, daß auch im Schatten großer sportlicher Kontrahenten gute und talentierte Pflänzchen gedeihen können. Die heimischen Rothemden starteten mit 4:1 gut in die Partie, doch die starke Rückraumachse der Gäste schlug zu und konnte den Abstand wieder verringern. In dieser Phase war Verlass auf die zwei besten Blausteiner an diesem Tag, Christopher Losch und Simon Denschlag. Die beiden stellten die HKler vor große Probleme, was dazu führte das der gegnerische Trainer nach 16 Minuten die erste Auszeit nahm. Doch der Spielfluss beim TSV wurde dadurch nicht unterbrochen, im Gegenteil, der Pausenpfiff erfolgte beim von 13:9. Aufgrund der intensiven Partie befürchtete das heimische Trainergespann einen Einbruch, doch im Gegensatz zum vorigen Spiel trat dieser nicht ein. Die Gäste konnten noch zweimal auf 2 Tore verkürzen, doch ab 38. Minute und einem Zwischenergebnis von 21:17 war die Messe gelesen, die Gastgeber bauten den Abstand sukzessive weiter aus, und der ordentlich leitende Schiedsrichter pfiff beim Endstand von 28:21 ab. Die Freude auf Blausteiner Seite war riesig, zwei Niederlagen nagen doch arg am Selbstbewusstsein junger Sportler, am Samstag zeigte die C1, dass sie zu recht in dieser Liga spiel und auch bei der Musik dabei ist. Ein Dank geht an der Stelle an die lautstark anfeuernden Gasteltern, in großer Zahl mit dem Bus gemeinsam angereist, sogten sie stets fair für Stimmung . Für den TSV spielten: im Tor Jakob Bundschu und Jonathan Buchholz, auf dem Feld Christopher Losch 7/2, David Prinz, Jakob Seidel 3, Micha Lang 2, Simon Denschlag 10, Niklas Braune, Erik Hönig, Moritz Weber, Quirin Dück, Tom Klarl 2 und Bennet Huss 4

So sieht es der Gegner:

Aktuelles - HKOG

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*