Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

SV Salamander Kornwestheim – TSV Blaustein (17:14) 30:28

Erneuter Leistungseinbruch beim TSV verhindert Überraschung

Blaustein erwischte den besseren Start in die Partie. Starker Rückhalt des Teams über das gesamte Spiel war Torhüter Samuel Beha. In der ersten Phase der Begegnung konnte Blaustein aus dieser sicheren Bank und Abwehrformation heraus, schnelle und einfache Tore erzielen. Kornwestheim schaffte es erst im dritten Drittel der ersten Halbzeit zum 10:10 auszugleichen. Direkt und gefördert von zwei Leichtsinnsfehlern, gelang es ihnen auf 12:10 erhöhen. Blausteins genesener Trainer Klemencic sah sich in der 23. Minute gezwungen das Spiel durch ein Team-Timeout zu unterbrechen. Doch die erhoffte Kehrtwende stellte sich nicht ein und Kornwestheim ging mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause.

Nach Wiederanpfiff startete der Blausteiner Angriffstrupp um Jan Behr und Patrick Rapp. Der TSV konnte zum 18:18 ausgleichen und es versprach eine spannende zweite Hälfte zu werden. Doch bereits ab Minute 42 stockte es im Getriebe der Blausteiner Handballer. Kornwestheim erhöhte durch einen Drei-Tore-Lauf auf 21:18. „Diese knapp zehn Minuten Schwächephase nutzte Kornwestheim aus. Wir haben es in dieser Zeit nur zu drei Toren geschafft, aber acht zugelassen. Das ist zu wenig bzw. eindeutig zu viel“, gibt TSV-Trainer Markus Klemencic-Müller nach dem Spiel zu Protokoll. „Da hilft es nichts, dass wir dann in der Schlussphase den sechs-Tore-Rückstand auf zwei verkürzen. Die Punkte sind weg.“

Das nochmalige Aufbäumen des Stammrückraums Potic, Behr und Rapp konnte nur noch „Schadensbegrenzung“ betreiben. Blaustein schaffte es über das gesamte Spiel zudem nicht, den Top-SV-Torschützen Felix Kazmeier, mit insgesamt 12 Toren, unter Kontrolle zu bekommen.

Es spielten: Beha, Ruhland im Tor; Baur, Behr (3), Bauer, Frey (3), Dück (3), C. Spiß (1), S. Spiß (3), Staiger, Rapp (7/2), Fuchs (2), Potic (6).


 

Infobox:

  • Spielbericht des Gegners:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*