Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

TSG Söflingen – TSV Blaustein

Das Ulmer Handball-Derby steht vor der Tür

Die Voraussetzungen für den Rahmen der Begegnung war bis vor wenige Stunden noch nicht klar. Aber das hat weder den Trainingsbetrieb unter der Woche gestört, noch wird es die individuelle Spielvorbereitung stören. Jetzt wissen wir, dass noch vor Zuschauern gespielt werden darf. „Die TSG Söflingen hat hier mit einer Teststation direkt vor der Halle und einer nochmals reduzierten Zuschauerkapazität alles möglich gemacht“, so Blausteins Trainer Klemencic.  „Uns freut es, dass zumindest ein paar Zuschauer kommen dürfen. Ein Derby ganz ohne Fans wäre schon sehr seltsam, auch wenn wir für die aktuelle Lage volles Verständnis haben.“

Der TSV Blaustein hat diese Woche mit vollem Einsatz trainiert. „Man sieht, die Jungs wollen die Revanche“, attestiert Torwart-Trainer Chrischa Hannawald die Motivation des Teams. Vorteil auch für Blaustein: es sind aktuell keine Verletzungen oder Blessuren zu vermelden. Das Team scheint nicht nur fit, sondern richtig fit zu sein.

Eine typische Favoritenrolle gibt es ohnehin in einem Derby nicht. Doch auch tabellarisch oder eine Tendenz der letzten Spiele ist aktuell nicht ausreichend aussagekräftig. Blaustein mit dem knappen Sieg gegen Balingen II in der Hinterhand trifft auf Söflingen, die in Konstanz eine hohe Niederlage wegstecken mussten. Aufwind vs. Wiedergutmachung, dies könnte man ebenso umdrehen und das Ergebnis aus dem Hinspiel zitieren. Hier hatte Söflingen klar das Zepter in der Hand und somit den „Aufwind“ und Blaustein würde hier eher auf „Wiedergutmachung“ und Revanche pochen. Tabellarisch liegt Söflingen wenige Punkte vor Blaustein. Und auch das ausgesprochene Saisonziel beider Teams mit dem Nichtabstieg weist aktuell keinen wirklichen Favoriten aus.

„Das Team, welches das Momentum spürt nutzen kann, wacher, präsenter und den kleinen Funken Willen mehr hat und am Schluss das eine Tor mehr wirft, wird den Sieg einfahren“, schließt der Blausteiner Head-Coach ab.
 


Info-Box:

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*