Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Rückrundenstart gegen Bundesliga-Reserve des Balingen-Weilstetten


Zum morgigen Heimspiel gegen den HBW II hat das Mediateam des TSV Blaustein einen Ex-Balinger zum Interview gebeten, Patrick Rapp

 

Mediateam: Hallo Paddy, heute ist tatsächlich schon Rückrundenstart in dieser "besonderen" Vorrunde. Was ist dein Resümee der Hinrunde?

 

Patrick Rapp: Wir stehen mit nur einem Punkt am Tabellenende. Also fällt der Rückblick nicht besonders positiv aus. Wir bringen unser Spiel einfach nicht über 60 Minuten auf die Platte. Im letzten Spiel gegen Fürstenfeldbruck verschlafen wir die erste Halbzeit komplett und in der 2. Hälfte spielen wir dann wieder guten Handball, und zeigen unser Können. Entweder wir verschlafen die erste oder aber die zweite Halbzeit. Ein Spiel geht aber 60 Minuten und dementsprechend müssen wir unsere Leistung über 60 Minuten abrufen und nicht nur über 30.

M: Du hast zwei Jahre in Balingen in der 3. Liga gespielt. Du kennst das Umfeld und Spielkonzept. Was dürfen wir vom HBW erwarten?

P: Von meinen damaligen Mitspielern sind nicht mehr so viel übrig, im aktuellen Kader des HBW 2. Aber natürlich kenne ich ein paar Spieler, die damals noch in der Jugend oder in der ersten Mannschaft gespielt haben. Und das zeichnet Balingen eben aus, sie setzen sehr viel auf das Ausbilden eigener Jugendspieler, um sie dann über die 2. Mannschaft in die 1. Mannschaft zu integrieren. Und das machen sie schon seit Jahren sehr erfolgreich. Zudem haben sie mit Micha Thiemann einen Top-Trainer an der Seite, der den Jungen viele Freiräume lässt, damit diese sich optimal entwickeln können. Und einige von den Jungs waren ja auch schon das ein oder andere Mal für den HBW 1 auf der Platte, was natürlich für ihre Entwicklung enorm hilfreich ist. Und genau das macht den HBW aus.

M: Was macht das Balinger Team aktuell so "unberechenbar" oder sind doch sie berechenbar?

P: Unberechenbar in dem Sinne, dass Micha teilweise unter der Woche selbst nicht weiß, welche Spieler er am Wochenende zur Verfügung hat. Aber das ist eher das Problem für den HBW und nicht für uns. Balingen spielt einen schnellen, geradlinigen Tempohandball, egal welcher Spieler gerade auf dem Spielfeld steht. Und das gilt es für uns in den Griff zu bekommen. Wir müssen schauen, dass wir die technischen Fehler minimieren, die sich in letzter Zeit wieder gehäuft haben, damit Balingen nicht so sehr in ihr Tempospiel kommt. Das war in den letzten Spielen auch immer wieder der Knackpunkt. Wenn wir das in den Griff bekommen, sehe ich gute Chancen die Partie ausgeglichen zu gestalten.

M: Was muss das Team zeigen, damit die Rückrunde mit positiven Impulsen gestartet werden kann?

P: Wie bereits erwähnt, müssen wir gerade im Angriff unsere technischen Fehler und Fehlwürfe minimieren, damit der Gegner keine einfachen Tore über die erste oder zweite Welle erzielen kann. Dafür benötigen wir im Angriff mehr Bewegung ohne Ball. Jeder steht zu viel ‚ohne‘ Ball und wartet zu lange ab. Da müssen wir vom Kopf her aufmerksamer sein, dass der Mitspieler mit Ball nicht so oft in Bedrängnis kommt oder festgemacht wird.

M: Der neue Trainer...

P: Ist Österreicher, das sagt doch schon alles, oder? :) Spaß beiseite, Mexs (Markus Klemencic-Müller) ist jetzt schon etwas bei uns und so langsam erkennt man seine Idee Handball zu spielen, auch wenn noch nicht alles funktioniert. Es ist immer schwierig, für den Trainer und auch für die Spieler, wenn Trainerwechsel während der Saison passieren. Es gibt keine Vorbereitung zusammen, bei der man sich aneinander gewöhnen und einspielen kann. Wir werden aber weiterhin hart dafür arbeiten, dass wir endlich zwei Punkte mehr haben.

M: Unsere Jugend ist wieder stark unterwegs. Was kannst du den Jugendspielern mitgeben?

P: Immer am Ball bleiben. Auch in den Zeiten in denen es persönlich vielleicht gerade nicht so läuft. Immer 100% in den Trainingseinheiten und in den Spielen geben. Und auch mal die ein oder andere Extraschicht schieben, sei es in den Ferien mal vormittags zu trainieren, wenn die Möglichkeit besteht. Aber so wie ich das mitbekommen hab, ist das unter Familie Graf/Selek in der D- und C-Jugend schon ganz normal :)

M: Vielen Dank für deine Zeit. Viel Erfolg morgen und weiterhin Verletzungsfreiheit. Alles Gute!

P: Ich sage Danke und freue mich auf das Spiel und hoffe, dass trotz den Vorsichtsmaßnahmen ein paar Zuschauer in die Halle kommen. WIR brauchen Euch.
 


Infobox:

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*