Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Nach starker Leistung braucht die C1 noch einen Punkt, um sich auch rechnerisch für die Württembergliga zu qualifizieren

 

Zum Spiel um die Tabellenführung hatte die Blausteiner C1 den Konkurrenten aus Pfullingen zu Gast. Die Echaz-Krokodile traten im Vergleich zum Hinspiel in fast unveränderter Besetzung an, während die Gastgeber auf drei Spieler verzichten mußten. Die Blausteiner starteten so fokussiert wie selten ins Spiel und starteten sehr gut in die Partie. In der Anfangsphase zeigte der Rückraum der Einheimischen in Person von Niklas Braune, Lino Schmid und vor allem dem stärksten Spieler an diesem Tag, Bennet Huss, daß die Punkte in der Lixhalle bleiben sollten. Bei einer zwischenzeitlichen 13:8-Führung hatte der Gästetrainer Redebedarf, dies brachte die Pfullinger wieder näher, die Achse Galic, Hirsch und Miltzov stellte die Rothemden vor stärkere Probleme und verkürzte auf 16:13. Die darauffolgende Blausteiner Auszeit rückte die Verhältnisse wieder ins rechte Lot, zwar waren die Gäste beim 16:15 dem Ausgleich sehr nahe, doch vier Tore in Folge von Bennet Huss schafften einen beruhigenden 20:15-Halbzeitstand. Fazit der Trainer beim Pausentee war, daß die Blausteiner einfach weiter konsequent an ihren Stärken festhalten sollten, die Vorgabe war, über eine starke Defensive der Grundstein für den Sieg zu legen. Das funktionierte zu nächst auch wunderbar, beim 26:18 nach 32 gespielten Minuten sah die C1 wie der sichere Sieger aus, doch die Gäste bäumten sich massiv auf und kämpften sich zurück. Unterstützt wurde das Ganze durch eine doppelte Unterzahl, einige unglückliche Entscheidungen und unkonzentrierte Abschlüsse, nach einem 6:0-Lauf verkürzte der VfL auf 26:24, was die zweite Auszeit auf Blausteiner Seite erforderte. Der Weckruf kam zur rechten Zeit. In der Abwehr wurde dem Pfullinger Angriff nun wieder wirksam Paroli geboten, insbesondere Simon Denschlag zeigte hier einen  ganz starken Auftritt und auch in der Offensive zeigten die Gastgeber, weshalb sie auf dem Platz an der Sonne stehen.  Die müder werdenden Gäste hatten dem nichts mehr entgegen zu setzen, so daß der gut leitende Schiedsrichter beim Endstand von 37:29 abpfiff.  Und auch die Konkurrenz spielte den Blausteinern in die Karten. Durch die Niederlage der SG Ober-/Unterhausen bei der TG Biberach hat die C1 des TSV Blaustein bei noch drei ausstehenden Spielen sechs Punkte Vorsprung auf Platz 3, somit steht die Tür zum Einzug in die höchste Liga des HVW sperrangelweit auf, durchgegangen werden soll beim nächsten Spiel im Derby gegen die SG Ulm/Wiblingen. Für den TSV spielten: Jakob Bundschu, Jonathan Buchholz, Christopher Losch 2 Tore, Quirin Dück, Fabian Schwaiger 2, Rasmus Seidel, Micha Lang 2, Simon Denschlag 7, Niklas Braune 3, Erik Hönig 1, Tom Klarl, Bennet Huss 14, Lino Schmid 6

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*