Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

C1 gewinnt das Derby gegen die SG Ulm &Wiblingen

 

Ein Derby im Sport hat allgemein eigene Gesetze, noch mehr trifft dies allerdings im Jugendsport zu. Können sich Erwachsene im Vorfeld oder danach dezent aus dem Weg gehen, funktioniert dies in dieser Altersklasse nicht, wenn z.B. mehrere Kinder beider Kontrahenten in die gleiche Klasse gehen. Und es kann erschwerend hinzukommen, dass bei solchen Derbys auch die Historie der Eltern und weiterer Ahnen eine Rolle spielen können, die gegenseitige Abneigung also quasi schon in die Wiege gelegt wird. Von daher sind das in der Regel sehr undankbare Spiele. Das Schöne an einer solchen Situation ist aber, das sich die jugendlichen Spieler, sobald sie allein in der Halle sind, völlig von diesen Voraussetzungen lösen können und ganz unbefangen das tun, was ihnen in dem Fall am meisten Spaß mach, nämlich miteinander im Wettstreit Handball zu spielen. Und so stellte sich das auch in der Lixhalle dar, die heimische TSV-Mannschaft war aufgrund der bisherigen Ergebnisse der Favorit, das SG-Team kam als Herausforderer nach Blaustein.

Die Blausteiner legten durch den im Angriff und Abwehr wachesten Spieler auf dem Feld, Bennet Huss, zum 1:0 vor, dies konnte prompt ausgeglichen werden, die Augenhöhe hielt bis zum 3:3 an, doch die Blausteiner legten einen  höheren Gang ein und zogen von da an binnen weniger Minuten auf 14:7 davon. Dieser Zwischenstand wurde genutzt, um zu wechseln, dies führte zu keinem Bruch im Spiel, nach anfänglichen kleinen Abstimmungsproblemen wurde die Linie beibehalten und bei einem Halbzeitstand von 16:11 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeit starteten die Blausteiner Jungs durch, von 17:11 auf 25:15, um alle Spieler gleichsam zu fordern,wurde Mitte der zweiten Hälfte erneut eine größere Umstellung vorgenommen. Ab da läuteten die Gastgeber die Schlussoffensive ein, wobei die Gäste aus Ulm ein sehr gefälliges Spiel mit vielen unangenehmen Aufgabenstellungen für die Blausteiner zeigten, die aus Sicht der Trainer  nicht immer gut gelöst wurden. Endstand dieser entspannten Samstag-Nachmittags-Unterhaltung war 38:22. Für die Blausteiner geht es nun nächsten Sonntag bei der starken SG aus Ober-/Unterhausen weiter.

Für den TSV hielt im Tor Jakob Bundschuh, auf dem Feld traten an: Christophe Losch 2 Tore, Fabian Schweiger, Jakob Seidel 4, Rasmus Seidel, Raffael Heinz 3, Simon Denschlag 7, Niklas Braune 3, Moritz Weber 2, Tim Blasevic 2, Tom Klarl, Bennet Huss 10, Lino Schmid 5 und Erik Hönig 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*