Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

 

Am Freitag, den 16.07.2021 fand die Abteilungsversammlung der Handballer des TSV Blaustein statt.
Beginn war um 19:45 Uhr in der Lixpark-Gaststätte und Ende um 21:15 Uhr.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Bericht zur Kasse
  • Rückblick / Ausblick
  • Entlastungen
  • Wahlen
  • Sonstiges

Abteilungsleiter Joachim Gerstlauer begrüßte die Anwesenden (38) und entschuldigte die abwesenden Offiziellen Marc Schmid (Stv. Abteilungsleiter und Jugendleiter), Karlheinz Knoll (Finanzen) und Ramona Rosenkranz (Kasse) sowie den Förderverein. Der Förderverein ist auch im Web vertreten. Für Informationen oder bei Fragen hier klicken (Link).

 

Bericht zur Kasse:
Die Kassenstände wurden bekannt gegeben. Aufgrund der Corona-Situation hat vor allem die 1. Mannschaft auf Gelder verzichtet, was nochmals mit einem ausdrücklichen „Danke“ erwähnt wurde. Das gab der Abteilungsleitung über diese mittlerweile 1 ½ Jahre Sicherheit. Werner Behr vom Hauptverein, verantwortlich für die Finanzen, bestätigte die Prüfung der Kassen im monatlichen Rhythmus und sprach Ramona Rosenkranz ein großes Lob aus. Dieser Dank und das Lob für die Unterstützung wurden auch von der Versammlung mit Applaus bestätigt.

Rückblick:
Durch Corona war die letzte Zeit sehr schwierig, vor allem das Vereinsleben aufrecht zu erhalten, welches aus persönlichen Kontakten, Zusammentreffen und Sport besteht. Nach 1 ½ Jahren „Lockdown“ freut es die Abteilungsleitung sehr, dass so viele – vor allem auch Spieler und Verantwortliche der 1. und 2. Mannschaft – erschienen sind.

Ausblick auf die Saison 2021/2022:
„Aktuell gehen wir davon aus, dass wir am Samstag, den 11.09.2021 mit Zuschauern die 3. Liga-Saison auch daheim starten können. Das wird zudem gleich das Derby gegen die TSG Söflingen sein“ berichtete Joachim Gerstlauer. Weiter wurden die Abgänge und Zugänge vorgestellt. Markus Taubert ging noch kurz auf den geänderten Spielmodus in der 3. Liga ein.

Die 2. Mannschaft mit Trainer Harry Michaeler wird in der Bezirksliga antreten. Sie konnte trotz abgebrochener Saison 2020/2021 den Aufstieg für sich einheimsen. Wir freuen uns auch, dass wir die Ü40 / AH zum Spielbetrieb melden konnten.
 


In diesem Zuge wurde auch ein sehr wichtiges Thema angesprochen: Die Hallenzeiten.

Die Handball-Abteilung hat offiziell drei Trainingstage in der Woche (Di – Mi – Do) in der Lix-Sporthalle zur Verfügung. In diese Zeiten sind elf Teams einzuplanen. Davon unsere 1. Mannschaft, die für den Spielbetrieb in der 3. Handball-Bundesliga als einziges Team eine ganze Halle zum Trainieren hat. Zusätzlich nutzt Trainer-Duo Behr/Fischer den Hartplatz in Weidach, sowie den Sportplatz in Arnegg. Aktuell können wir noch montags die Zeiten der Leichtathleten nutzen, die erst zum 03.10.2021 wieder in die Halle zurückkehren.

„Es ist eine nicht zufriedenstellende Situation, die allerdings auch nicht neu ist“ erläuterte Stefan Grasser vor allem die Problematik, allen Wünschen und Zeiten gerecht zu werden. Konstruktive Unterstützung wurde von Martin Holzmann angeboten.  Tim Graf, Trainer der C-Jugend, gab zu bedenken: „Wir haben uns enorm weiterentwickelt in den letzten Jahren und spielen mit drei Teams auf Verbandsebene. Diesen Weg müssen wir weiter beschreiten, doch das einzige, was uns noch von den ‚professionellen‘ (Bundesliga-) Vereinen unterscheidet, sind die Trainingsmöglichkeiten.“ Auch Samuel Beha, Spieler der 3. Liga, hatte eine Idee und fragte, ob die Hallenschließzeit von 22 Uhr gesetzt sei. Durch Wechsel der Teams mit der letzten Einheit könne man einen Start von 20 / 21 Uhr mit Ende 21:30 / 22:30 Uhr angehen. 
Die Abteilungsleitung dankte für den Input und die Ideen. Sie bat vor allem die Erwachsenen-Teams um Prüfung der Möglichkeiten und um Rückmeldung.

Jugend:
Wie bereits von Tim Graf angesprochen, haben wir drei Jugendmannschaften auf der Verbandsebene gemeldet. Grund hierfür ist u.a., dass die TSG Söflingen die JSG Blaustein-Söflingen überraschend für die TSV Akteure Ende des Jahres 2020 aufgekündigt hat. Enormer Aufwand wurde betrieben, damit Trainer, Hallenzeiten und spielfähige Teams zusammengestellt werden konnten. Mit über 140 Kindern und Jugendlichen steht der TSV Blaustein erstmals seit vielen Jahren wieder sehr breit und auch in der Qualität sehr gut da. Fast in jeder Altersstufe sind lizensierte Trainer vorhanden. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurden in der vergangenen Woche vier Jugendspieler verabschiedet. Die Jugendleitung um Marc Schmid und Stefan Grasser lud die Jungs zu einem zünftigen Abendessen ein und wünschte ihnen viel Glück und Erfolg bei Frisch-Auf-Göppingen und den Füchsen Berlin, sowie in ihren Auswahlteams und dem erweiterten DHB-Kader. (Ein ausführlicher Bericht folgt hierzu.)

 

„Wir sind auf der Suche nach Schiedsrichtern, wer Lust hat, bitte melden. Vielen Dank an Tommy Baumgart für sein Engagement“ leitete Joachim Gerstlauer über.
„Und wir danken allen, die im Vorder- aber vor allem im Hintergrund diesen Verein zu dem machen, was er ist. Vielen herzlichen Dank.“


Wahlen und Entlastungen:
Als Wahlbegleiter haben sich Martin Holzmann und Achim Behr angeboten.

  1. Entlastung der Abteilungsleitung: einstimmig beschlossen
  2. Wahl des Abteilungsleiters
    • Joachim Gerstlauer hatte bereits vor zwei Jahren angekündigt, nicht mehr als Abteilungsleiter bei der nächsten Wahl anzutreten, und steht somit nicht mehr zur Wahl. Zur Wahl vorgeschlagen wurde Konrad Menz, der direkt gebeten wurde, sich kurz vorzustellen.
    • Wahlgang: 1 Enthaltung, 37 Fürstimmen
    • Der Antrag der Abteilungsleitung, Joachim Gerstlauer als TSV Blaustein Ehrenmitglied zu ernennen, wurde für die Jahreshauptversammlung eingereicht.
    • „Es war ein sehr emotionaler Moment für mich, nach 16 Jahren diesen Schritt aus der Verantwortung zu machen“ sagte Joachim Gerstlauer, während er von Markus Taubert, Stefan Grasser, Konrad Menz und Steffen Spiß (Kapitän der 1. Mannschaft) Präsente und ein Dankeschön für die Zeit überreicht bekommt.
  3. Stellvertretende Abteilungsleiter: Markus Taubert, Stefan Grasser, Marc Schmid (in Abwesenheit)
    • Wahlgang im Gesamten:
    • 2 Enthaltungen und 36 Fürstimmen
       
  4. Jugendleiter Marc Schmid (in Abwesenheit) – Wunsch auf 1-jährige Wahl: einstimmig gewählt

 

Die Abteilungsleitung um Joachim Gerstlauer schloss die Versammlung: „Mein letzter Akt, vielen Dank für Euer Vertrauen und die Zeit. Viel Erfolg und alles Gute an dich, Konrad. Bleibt alle gesund – Danke.“

 

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*