Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Nachholspiel: TSV Blaustein – TV Plochingen

Altbekanntes Duell zum Abschluss im 3. Liga-Pokal

 

Zwei altbekannte Teams treffen am morgigen Dienstag, den 25.05.2021 um 20:30 Uhr in der Blausteiner Lix-Sporthalle aufeinander.

Der TV Plochingen ähnelt vom Spielsystem sehr dem des TSV Blaustein, daher wird hier vor allem die Tagesform ausschlaggebend sein.

Beide Teams spielen bevorzugt eine 6:0 Abwehrformation. Zuletzt hat Plochingen auch mit einer 5:1 agiert, um die Passwege frühzeitig zu unterbrechen und die angreifende Mannschaft zu Fehlern oder unvorbereiteten Torwürfen zu zwingen. „Ähnlich wie wir das am Samstag bei Pforzheim gesehen haben“ erläutert Trainer Jan Behr im Abschlusstraining. „Sie spielen wie wir auch mit offensiv ausgelegten Halbverteidigern, um durch Stoppfouls keinen Spielfluss aufkommen zu lassen.“ Blaustein dürfte mit der gezeigten Angriffsleistung vom Wochenende wissen, wie sie gegen diese Abwehr zu spielen haben. „Dennoch dürfen wir nicht in alte Muster verfallen. Die technischen Fehler müssen wir niedrig- und die Quote hochhalten. Also durch ein breitangelegtes Spiel unsere Chancen konsequent nutzen“ ergänzt Behr.  

Eingeleitet wird das Plochinger Angriffsspiel durch eine schnelle erste oder zweite Welle oder durch ein schnelles Anspiel, um dieses Tempo auch direkt mit in das 1:1 zu nehmen. „Das heißt für uns, schnelles Rückzugsverhalten“ so der Abwehrchef Behr. Im Vergleich zur Saison 2019/2020 ist der Angriff personell verändert, was das Spiel variabler gestaltet. „Die Mischung aus Erfahrenen und den jungen Talenten, zeichnet das TV-Spiel aus. Routinier Dominik Eisele wird nach dieser Runde seine Handball-Karriere beenden. Da möchten sie bestimmt nochmal 2 Punkte mitnehmen.“

Aber auch beim TSV will man zum „Saisonabschluss“ noch einen Heimsieg in dieser Saison erzielen. Blaustein trainierte am heutigen Feiertag mit einer regenerierenden Vormittagseinheit und der taktischen Spielvorbereitung auf morgen.

Das Spiel kann wieder über sportdeutschland.tv kostenpflichtig im Livestream angeschaut werden.

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*