Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Liga-Pokal: TSV Blaustein - HBW Balingen/Weilstetten II

Heimspiel gegen 1. Liga-Reserve Balingen

 

Der HBW hat sich im Vergleich zu den letzten Jahren auch stark verjüngt, da einige Spieler den Sprung in die 1. Mannschaft und somit auch in die 1. Handball-Bundesliga geschafft haben. Balingen spielt, eine offensive 6:0-Abwehr vor allem gegen die Halb-Angriffsspieler, also ähnlich wie gegen Oftersheim. Ziel ist es durch viele Stockfouls den Spielfluss zu unterbrechen. Dazu kommt ein kompakt arbeitender Mittelblock mit Christoph Foth und Lars Röller. "Gegen diesen kräftigen Mittelblock werden wir uns schwer tun, das heißt wir müssen uns andere Lösungen erarbeiten", führt Trainer Jan Behr im Abschluss-Training aus. 

Balingen versucht aus dieser starken Abwehr und dem jungen Team, seine Schnelligkeit auszuspielen. Das Angriffsspiel ist gerade aufgrund seiner Jugendlichkeit sehr variabel und schnell. "Balingen hat gerade noch ein paar Verletzungssorgen. Daher können wir schlecht sagen, wie das Gesicht der Mannschaft tatsächlich morgen aussehen wird", ergänzt Co-Trainer Boris Fischer. "Es wird wieder ein Spiel auf Augenhöhe werden. Und wenn wir das zeigen, was wir in Oftersheim zeigen konnten, ist für uns alles drin." 

Wieder live dabei im Livestream von Sportdeutschland:
https://handball-deutschland.tv/handball-3-liga/re-live-pokalrunde-gruppe-sued-tsv-blaustein-hbw-balingen-weilstetten-ii

Bitte nutzt das TSV Blaustein Ticket, beim Erwerb. Kommentatoren sind Marius Reichle und Michael Kling. 

 


Das schreibt der Gegner: 

GELINGT IN BLAUSTEIN DER ERSTE AUSWÄRTSSIEG?


Nach dem ersten Sieg in der Pokalrunde zuhause gegen die SG Leutershausen geht es für den Handball-Drittligisten HBW Balingen-Weilstetten II nun zum TSV Blaustein. Gegen den württembergischen Rivalen soll jetzt auch auswärts ein Sieg her. Doch die Gastgeber haben vergangenen Samstag in Oftersheim/Schwetzingen ebenfalls zum ersten Mal gewonnen und wollen weiter punkten, es wird einmal mehr ein hartes Stück Arbeit auf die Schützlinge von Trainer André Doster zukommen, der erste Auswärtssieg kein Selbstläufer. (Samstag, 20 Uhr, Lixsporthalle, Blaustein)

Das letzte Spiel in der vergangenen Saison konnten die Jung-Gallier zuhause deutlich mit 30:20 gewinnen, doch das kann und darf nicht der Maßstab sein. „Wir dürfen nicht den Fehler machen und Blaustein unterschätzen!“ Diese branchenübliche Floskel von Trainer André Doster kommt nicht von ungefähr. Zu viel ist seitdem passiert, zu sehr fehlt allen Teams die Spielpraxis und der Rhythmus, die lange Pause steckt allen noch in den Knochen. Entsprechend liegt der Fokus auf der Tagesform und dem Momentum, da dürften beide Kontrahenten nach den letzten Erfolgen gleichauf sein. Und so sieht auch Trainer Doster keinen klaren Favoriten, „am Sonntag war auch der Wille ein entscheidender Faktor, das muss diesmal ebenfalls so sein.“

Vom Gegner hat er ein klares Bild: „Sie spielen eine offensive 3:2:1-Abwehr, die den Gegner zu Fehlern zwingt. Die gilt es zu knacken.“ Diese unorthodoxe Spielweise hat schon andere Teams aus dem Konzept gebracht, auch wenn Blaustein das nur selten ins Ziel bringen und in Punkte ummünzen konnte. Aus dem Kader des Aufsteigers von 2020 ragt sicherlich Spielertrainer Jan-Marco Behr heraus, der sogar Bundesligaerfahrung beim TV Neuhausen vorweisen kann. Zudem kommt es zu einem Wiedersehen mit den früheren HBW-Spielern Patrick Rapp und Samuel Beha. Letzterer hielt in Schwetzingen den letzten Ball und damit den Sieg fest.

„Auswärtssieg? Schön wär’s…“ Aber dafür muss Einiges getan werden, weiß Doster. „Der Sieg gegen Leutershausen hat uns gutgetan, aber wir haben ihn uns auch erarbeitet und verdient.“ Der Trainer sieht von Woche zu Woche die Entwicklung, welche Fortschritte seine jungen Schützlinge machen. „So langsam greifen die Mechanismen, auch in der Abwehr.“ Dien Rückenwind des Erfolges möchten die Jung-Gallier nun nach Blaustein mitnehmen: „Wir haben ein richtig erfolgreiches Wochenende hinter uns, mit dem Sieg von A-Jugend und HBW II, es sind doch zu einem guten Teil dieselben Akteure.“

Doch das hinterlässt auch Spuren, und so wird auch diesmal ein dezimierter Kader den kurzen Weg nach Blaustein antreten. Die Langzeitverletzten fallen weiter aus, lediglich Tobias Heinzelmann könnte wieder in den Kader rücken, wenn er ganz fit wird. Louis Mann ist noch immer krank und wird ausfallen. Jan Bitzer hat weiter Problem und Schmerzen am verletzten Fuß, sein Einsatz bleibt fraglich. Till Wente dagegen musste unter der Woche pausieren wegen Schmerzen im Handgelenk, für ihn sollte es aber reichen. Sicher fehlen wird Keeper Mika Gmelich, der sich bei der A-Jugend das Knie verdreht hat. „Also werden wir improvisieren müssen, taktisch etwas ausprobieren“, kündigt der Coach an.

 

Quelle: HBW Balingen-Weilstetten

 

 

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 27.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TSV Weinsberg

18:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
SG Burlafingen Ulm


Sonntag, 28.04.2024

ab 13:00 Uhr
mA-Jguend Verbandsquali


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*