Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Der Sand im Getriebe bei den Blausteiner Handballern soll sich nun auswärts lösen. Ungewohnt wird allerdings die Anfahrt sein. Bayreuth ist mit ca. 3,5 Stunden eine der längsten Auswärtsfahrt in dieser Saison. Da müssen wir fit und wach aus dem Bus raus und uns konzentriert Warmmachen. Und wie das so ist, alleine im Bus… wir werden sehen.“ so der Blausteiner Trainer Jan Behr. Auch im Bus gelten die Corona-Auflagen und Hygienemaßnahmen. „Es wird definitiv ungewohnt sein.“

Die Bayreuther Halle hat eine Zulassung unter den Corona-Bestimmungen von 200 Zuschauern erhalten. Bereits am Montag verkündete die HaSpo, dass sie ausverkauft sind. Kapitän Steffen Spiß: „Wir sind gespannt, wie das sein wird, ohne eigene Fans und Unterstützung auswärts auf zu laufen. Unsere treuen Auswärtsfans werden uns mit Sicherheit fehlen.“

Positiv ist, dass das Team um Neu-Spielmacher Krisztian Galli fast komplett nach Oberfranken anreisen kann. Lediglich Jannik Staiger und Devin Ugur fallen weiter verletzt aus.

Die Marschroute für die Blausteiner sieht wie folgt aus: „Wir wollen aus unserer wieder erstarten und konsequenten Abwehrarbeit heraus in ein temporeiches Angriffsspiel übergehen. Auch das Erzielen von den vermeidlich einfachen Toren aus der ersten und zweiten Welle, soll das Mittel zum Zweck sein. Denn die aggressive 3-2-1 Abwehr, die mit ihrem großen Vorgezogen, der permanent das Spiel zu unterbrechen versucht, wird nicht zu einem leichten Torerfolg führen.“ bestätigt Behr die gezeigte Leistung von der HaSpo gegen Aufstiegsfavorit Willstätt am vergangenen Wochenende. Auch Trainer Mathias Bracher vom Liganeuling baut auf diese Taktik: Aggressive und konsequente Abwehrleistung, Ballgewinn und schnelles Umschaltspiel mit dem Torerfolg aus der ersten und zweiten Welle.

„Bayreuth hat sehr gut mitgehalten und sich zu keiner Zeit aufgegeben. Ein gut eingespieltes Team, was unangenehm zu bespielen ist.“ analysiert Co-Trainer Boris Fischer. „Die Außen sind stark und in den Spielfluss sehr gut integriert. Mit 8 Toren war letzte Woche der Rechtsaußen Paul Saborowski ein herausragender Akteur der Bayreuther. Da müssen wir wach sein und bleiben.“

Resümee beider Teams aus dem ersten Spieltag: „Die Spielklasse verzeiht keine Fehler.“
Man darf daher davon ausgehen, dass sich beide Teams eine sog. Abwehrschlacht liefern werden.

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*