Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Jugendspielgemeinschaft des TSV Blaustein und der TSG Söflingen

 

Jedes Jahr im Frühjahr steht für den Handball-Fan ein Großereignis an:

 

Im Zwei-Jahresrhythmus wird entweder eine Welt- oder Europameisterschaft ausgetragen. So konnte man dieses Jahr wieder die deutsche Nationalmannschaft bei der EM verfolgen. Das DHB-Team konnte zwar nicht die hohen gesteckten Ziele erfüllen, aber aufgrund diverser Ausfälle kamen gerade junge Spieler zu ihrem Einsatz. Diese Spieler hatten nur die wenigsten Handball-Experten vorher auf dem Radar. Im Nachgang kann allerdings gesagt werden, dass die EM trotz allem, oder gerade deswegen, ein Erfolg war. Die Mannschaft hat eine enorme Entwicklung im Laufe des Turniers gemacht und junge Spieler wie Timo Kastening, haben zu überzeugen gewusst und konnten sich somit ins Rampenlicht spielen. Dies soll allen Handballvereinen aufzeigen, dass nur durch gute Jugendarbeit der langfristige Erfolg gesichert werden kann. Die Talente von Morgen müssen bereits Gestern gefunden und schon Heute an den Wettkampf des aktiven Bereichs herangeführt werden.

 

 

Auch in Ulm steht das Thema Jugendarbeit mehr denn je im Fokus. Es wird viel Herzblut und ehrenamtliche Arbeit in die Jugend investiert.

2018 gründeten die beiden höchstklassig spielenden Vereine im Handballbezirk Bodensee-Donau, der TSV Blaustein und die TSG Söflingen, eine Jugendspielgemeinschaft. Aufgrund des Potentials war die Schlussfolgerung nur plausibel: Mehr junge Talente erhöht die Chance den aktiven Bereich langfristig zu sichern und den Jugendlichen eine sichere sportliche Freizeitaktivität zu gewährleisten. Die engagierte und offene Zusammenarbeit der beiden Vereine war von Anfang an ein voller Erfolg. Bereits im zweiten Jahr der JSG spielen um die 180 Kinder und Jugendliche Handball. Von der D- bis B-Jugend werden mindestens zwei Mannschaften, wenn nicht sogar drei Teams, in unterschiedlichen Ligen gemeldet. Bei den Jüngsten (E-, F-Jugend und den Minis) konnte im vergangenen Jahr bereits ein Zulauf von über 30 Kindern verzeichnet werden. Eine tolle und freudige Entwicklung, die auch die Annahme der JSG bei den Eltern widerspiegelt. – In der kommenden Saison 2020/21 plant die JSG-Leitung in jeder Jugend mindestens zwei Mannschaften zu melden.

 

 

JSG will Leistungszentrum für die Ulmer Region werden

Das langfristige Ziel der JSG Blaustein-Söflingen ist eine Art „Leistungszentrum“ für den Bezirk Ulm zu sein. Neben Breitensport, welcher zweifelsohne eine der wichtigsten Aufgaben eines Vereins darstellt, ist die Intension, immer eine Jugendmannschaft des jeweiligen Jahrgangs kontinuierlich höherklassig und leistungsorientiert zu stellen. Leistungssport zu betreiben ist für alle Mitwirkende ein ungeheuer zeitaufwendiges und kostspieliges Unterfangen. Dies kann und will sich nicht jeder Verein leisten und Vielen fehlt schlichtweg die nötigen Hallenzeiten und Ressourcen, vor allem im Trainerbereich.

Es ist für die gesamte Region von großem Vorteil, wenn der Bezirk Bodensee-Donau permanent im Jugendbereich auf HVW-Ebene vertreten ist. Der Bezirk steht in einem harten Wettkampf mit dem Stuttgarter Raum, welcher eine Fülle von vielen (hochklassigen) Handballvereinen aufweist. In den letzten Jahren gab es keinen Verein in unserem Bezirk, welcher es geschafft hat, konsequent eine hochklassige Jugendmannschaft zu melden. Das Resultat ist, dass die meisten Vereine sich in der Bezirksliga wiederfinden oder jedes Jahr um den Klassenerhalt in der Verbandsebene kämpfen.

Die JSG soll die zentrale Anlaufstelle für alle talentierte Jugendliche aus der Region werden. Durch ein Gastspielrecht haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich über die JSG mit den Besten ihrer Klasse zu messen und sich so weiter zu entwickeln, und dennoch ihrem Heimatverein verbunden zu bleiben. Am Ende des Tages wird jeder Verein in der Region von diesem System profitieren, da gut ausgebildete Handballer zur Verfügung stehen werden.

Um die besagte Entwicklung dementsprechend zu fördern werden heute schon hochqualifizierte Trainer eingesetzt und engagierte Neu-Trainer werden dementsprechend aus- und fortgebildet. „Denn der Lehrling kann immer nur so gut, wie sein Meister sein.“   

Die JSG Blaustein-Söflingen fordert die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Breiten- und im Leistungssport gleichermaßen, sodass niemand „zu kurz kommt“. Nationale und internationale Turniere stehen fest im Terminkalender aller JSG-Mannschaften. So wurden renommierte Turniere in Dänemark und Hamburg besucht. Aber auch regionale Handballturniere in der Umgebung wurden gespielt. Diverse Events für die Kinder und Jugendlichen, mit Eltern und Freunden wurden angeboten und werden auch künftig fester Bestandteil im Vereinsleben der JSG darstellen. Das Zusammengehörigkeitsgefühl steht hier im Vordergrund.

Die Jugendspielgemeinschaft ist ein eigener Verein, welcher durch die Mittel und das Knowhow vom TSV Blaustein und der TSG Söflingen unterstützt und gefördert wird. Die JSG Blaustein-Söflingen ist dennoch unabhängig und möchte immer nur das Beste für die Kinder und Jugendlichen, den Handball im Allgemeinen und die gesamte Region. 

Wir werden weiterhin auf die Jugend aufbauen und viel Energie in diese Arbeit stecken. Werden zukünftige und weitsichtige Konzepte entwickeln und die Weichen dementsprechend stellen.
Wir sind uns sicher und fest davon überzeugt, dass unser gemeinsamer Weg der JSG für die gesamte Handballregion von Vorteil ist.

 

 

Mit den besten Grüßen
Ihre JSG Blaustein-Söflingen

 

 

 

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon


WIR sind in der 3. Liga


3. Liga:
Samstag, den 03.10.2020

20:00 Uhr

TSV Blaustein
-

 TSB Heilbronn-Horkheim


Die nächsten Events:

Ticket-Vorverkauf für 
das 1. Heimspiel 
ab Samstag, 
den 03.10.2020 15 Uhr
Lix-Sporthalle

 

InstagramFeed
blockHeaderEditIcon


WICHTIGE COVID-19 Dokumente für SPIELE:

 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Tabelle & Spielplan
in der 3. Liga:

www.dhb.de


 

HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*