Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Rhein Neckar Löwen II - TSV Blaustein 32:30 (18:16)

Knapp an der Sensation vorbei

Der TSV Blaustein zeigte im ersten Spiel des neuen Jahres ein wirklich gutes Spiel im Trainings Leistungszentrum der Junglöwen in Kronau und zog sehr unglücklich durch zu viele vergebene Chancen (u.a. 3 7m) sehr knapp den kürzeren. Beide Teams hatten Personalprobleme. Bei Blaustein fehlten Frey, Behr und Ugur verletzungsbedingt und Tovmasyan krankheitsbedingt. Bei den Löwen waren ebenfalls mehrere Spieler aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar.

Gleich zu Beginn ließ man klarste Chancen liegen was die Junglöwen zum schnellen 3:0 durch Damm und Schneibelvom Kreis nutzten. Beim 6:3 war Blaustein durch Kapitän Steffen Spiß aus dem Rückraum nun auch im Spiel angekommen und es entwickelte sich ein sehr temporeiches Spiel. Die 3:2:1 Deckung fand nun besseren Zugriff und Torhüter Samuel Beha konnte sich auszeichnen. Beim 9:9 durch Louis Dück vom Kreis konnte der TSV nach knapp 15 Minuten per Konter durch Christoph Spiß in Führung gehen. Die Junglöwen erhöhten nun wieder die Schlagzahl und waren vor allem über den Kreis durch Damm und begünstigt durch einen verworfenen 7m und Konter auf Blausteiner Seite wieder mit 14:11 in Führung. Der TSV blieb aber zäh, arbeitete hinten hart und wurde den ersten Treffer von Neuzugang Csuka per 7m und durch Terbeck vom Kreis mit dem 15:15 belohnt. Eine Zeitstrafe gegen den TSV wurde von den Löwen zur 18:16 Halbzeit Führung genutzt.
 

Das Team von Trainer Sandro Jooß kam gut eingestellt aus der Kabine und glaubte an seine Chance. Über 19:19 durch Steffen Spiß und 22:21 durch Patrick Rapp war man erneut in Führung nach knapp 40 Minuten. Leider erhöhte sich in dieser Phase wieder die Fehlerzahl im Angriff und der junge David Späth im Tor der Junglöwen vereitelte klarste Chancen inklusive zweier 7m. In dieser Phase fehlte leider etwas die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor da man in durchaus aussichtsreiche Wurfsituationen kam, den Ball aber nicht unterbringen konnte. Die Löwen gingen somit durch Philipp Ahansou mit 27:24 in Führung der in Halbzeit 2 nun heiß lief. Der TSV setzte aber nochmals alles dagegen und war beim 30:28 zweimal durch Hossfeld und gute Abwehrarbeit wieder dran, konnte die Junglöwen ins Zeitspiel bringen, musste dann aber doch den entscheidenden Treffer zum 31:28 mit Zeitstrafe hinnehmen wodurch das Spiel knapp 3 Minuten vor Ende entschieden war.

Es bleibt festzuhalten, dass sich auf dieser starken Leistung aufbauen lässt wenn man bedenkt, dass man in der Hinrunde gegen die Junglöwen seine höchste Saison Niederlage einstecken musste und dieses Mal ganz knapp vor einem Punktgewinn stand. Kommende Woche geht es zum nächsten starken Bundesliga Nachwuchs nach Balingen, der allerdings Widergutmachung zu betreiben hat nach der deutlichen ersten Heimniederlage des Jahres gegen Dansenberg.

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*