Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Die Blausteiner Handballer feiern den zweiten Sieg gegen Weilstetten binnen fünf Tagen.

Die Blausteiner mussten ohne ihren Kapitän Steffen Spiß, welcher privat verhindert war, in die Partie gehen. Hierdurch mussten in der Abwehr kleine Änderungen vorgenommen werden. Dies gelang Trainer Tim Graf sehr gut.

Das Spiel startete ausgeglichen. Keine von beiden Mannschaften konnte sich so richtig absetzten. Die Abwehrreihen bestimmten das Geschehen. Die Blausteiner konnten in der Anfangsphase sich auf ihren routinierten Linksaußen Philipp Frey verlassen. Immer wieder versenke er den Ball im gegnerischen Gehäuse gekonnt souverän.

Doch irgendwie schien es so, als wären die beide Mannschaften noch nicht zu 100% im Spiel angekommen. Es dauerte bis zur 17 Minute als Blaustein sich erstmals steigerte und sich erstmals leicht absetzten konnte. Grund hierfür war ein nun stark aufspielender Samuel Beha im Tor.

Die starke Leistung von Beha wirkte sich offensichtlich auch positiv auf das Spiel der Blausteiner aus. Nun wirkte die Angriff gelöst und spielte freier auf und in der Abwehr langte man beherzter zu.

Die Blausteiner wirkten am Ende der ersten Halbzeit sehr konzentriert und bestimmten das Spiel. Dieses positive Gefühl nahm auch über die Halbzeitpause hinweg mit.

Die Blausteiner waren die bessere Mannschaft.  Im Angriff konnten sie sich immer wieder gerade in Person von Joshua Hoßfeld durchsetzen und erspielten sich dadurch bis zur 36. Minute den größten Vorsprung 18:10.

Doch Weilstetten gab niemals auf und hielt den Druck auf die Blausteiner hoch. Die Blausteiner waren ihrer Sache dann ein wenig zur sicher und schalteten ein paar Gänge runter. Die Abwehr stand in dieser Phase nicht mehr all so konsequent. Dies tat dem Spiel jedoch kein Abbruch, da auch die Weilstetter Abwehr ebenso nicht so sicher stand und die Blausteiner sich dadurch leicht durchsetzen konnten.

Am Ende erspielten sich die Blausteiner einen souveränen 32:27 Erfolg. Mit 27:7 Punkten stehen wir weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. Erfreulicherweise boten die Konstanzer uns am Freitagabend Schützenhilfe indem Sie die SG Pforzheim/Eutingen bezwangen wodurch unser Vorsprung auf den zweiten Platz auf drei Punkte anwächst.

Auch neben dem Spielfeld gibt es Aktuelles zu berichten. So können wir die Zusage aller bestehenden Spieler für die kommende Saison vermelden. Dies stimmt uns bereits jetzt sehr positiv. Die Zusage aller Spieler und die vermeidliche Sicherheit die Liga zumindest zu halten lassen uns die kommenden Wochen leichter angehen und die anstehenden Planungen finalisieren.

Sportliche Grüße

Sebastian Schmid, Sportlicher Leiter

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon


WIR sind in der 3. Liga


DHB und 3. Liga:
Öffentliches Testspiel
Samstag 26.09.20

16.00 Uhr

Männer I

-

HSC Bad Neustadt


Die nächsten Events:

 

 

InstagramFeed
blockHeaderEditIcon


WICHTIGE COVID-19 Dokumente für SPIELE:

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Tabelle & Spielplan
in der 3. Liga:

www.dhb.de


 

HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*