*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Liebe Handballfreunde,
wie versprochen hier das komplette Interview von Niklas Kiechle und Patrick Rapp – inklusive Interna aus der "Chaos-WG" ... VIEL SPASS!


...

Lieber Niki, lieber Paddy,
vielen Dank, dass ihr euch die Zeit für dieses Interview genommen habt.

Paddy, was waren deine Gründe, zum TSV zurückzukehren?
Paddy: Sportlich gesehen hat sich einiges bewegt in Blaustein, und in den Gesprächen hat sich relativ schnell rausgestellt, dass man wieder sehr gern um die oberen Plätze mitspielen möchte. Das reizt schon, und zudem ist es natürlich mein Heimatverein, da macht es noch einmal ein bisschen mehr Spaß. Aber der eigentliche Grund ist das Studium. Hier kann ich den Fokus mehr auf das Studium legen und nicht mehr so auf das Sportliche, welches trotzdem nicht zu kurz kommt.

Welches Saisonziel habt ihr, persönlich und mit der Mannschaft?
Niki: Verletzungsfrei durch die Runde kommen und am Ende unter den besten drei Mannschaften der Liga sein.
Paddy: Persönliche Ziele habe ich nicht wirklich. Der Fokus liegt für mich ganz klar auf der Mannschaft. Wir haben einen starken, jedoch sehr dünnen Kader. Wenn alle fit bleiben und sich keiner verletzt, ist ein Platz unter den ersten drei Mannschaften drin.

Seit dieser Saison seid ihr Jugendtrainer und engagiert euch für ein Jugendkonzept. Erzählt doch mal ein bisschen ...
Paddy: Gerade in Balingen habe ich erlebt, wie wichtig es ist, eine qualitativ, aber auch quantitativ gute Jugendarbeit zu betreiben. Denn dadurch profitiert nicht nur der ganze Verein, sondern vor allem der aktive Bereich. Punktuell eigene Jugendspieler in den aktiven Mannschaften zu integrieren stärkt auch das WIR-Gefühl. Diese Punkte sind in den letzten Jahren beim TSV leider vernachlässigt worden, und genau diese Jugendarbeit versuchen WIR durch das Konzept wiederzubeleben. Daher war es für mich klar, dass ich eine Jugend trainieren werde. Letztendlich haben Niki und ich gemeinsam die mC-Jugend übernommen. Und es macht richtig Spaß!


Letzte Woche war das erste Derby in dieser Saison gegen den TV Gerhausen. Das Ergebnis war knapper als einige erwartet haben. Wieso habt ihr euch so schwergetan?
Niki: Wir sind von Beginn an nur sehr schwer ins Spiel gekommen und haben zu viele einfache Zweikämpfe verloren. Zudem haben unsere Torhüter keine Hand an den Ball bekommen. Gerhausen hat es dann clever gelöst, indem sie lange Angriffe gespielt und im entscheidenden Moment das Tempo angezogen haben.
Paddy: WIR haben uns darauf zum Glück nach und nach eingestellt und hatten am Ende die besseren Kraftreserven, weswegen wir das Spiel noch zu unseren Gunsten drehen konnten.

Zur heutigen Begegnung:
Zu Gast ist der BWOL-Absteiger aus Wangen, wie schätzt ihr die Gäste dieses Jahr ein?

Niki: Wangen hat am Ende der letzten Saison nur knapp den Verbleib in der BWOL verpasst. Sie sind vorne eine eingespielte Truppe, und man kann mit einer knallharten Deckung rechnen. Grundlage für uns muss – wie in jedem Spiel – eine stabile Abwehr sein, um schnell hinten rausspielen zu können. Vorne müssen wir konsequent unsere Möglichkeiten nutzen, dann stehen die Chancen gut, dass WIR beide Punkte in Blaustein behalten.

Eure Tipps:
Paddy: Es wird ein enges Spiel mit besserem Ausgang für uns!
Niki: 28:26

Zu euch persönlich:
Was macht ihr beruflich, was sind eure Hobbys, und was ist euer Lieblingsrestaurant?
Niki: Ich beginne in zwei Wochen mit meinem Masterstudium, arbeite nebenher in einem IT-Unternehmen, und die verbleibende Zeit verbringe ich mit Freunden und der Familie. Andere Hobbys gehen da leider ein wenig unter. Mein Lieblingsrestaurant ist die L’Osteria – danach komm gleicht die Kulisse ;)
Paddy: In Balingen habe ich bereits ein Fernstudium in BWL angefangen. Hier in Ulm habe ich nun die Möglichkeit, das ganze vor Ort weiterzuführen. Zu den Lieblingsrestaurants gehört definitiv Mamas Küche, und dort verbringe ich auch einen Großteil meiner Freizeit. Sonst treibe ich viel Sport und halte mich damit fit.

Interna über die „Chaos-WG“




Seit diesem Sommer wohnt ihr gemeinsam in einer WG in Ulm. Man hört öfter etwas von einer Chaos-WG – stimmt das? Wie muss man sich das bei euch vorstellen? Wer macht Wäsche, wer putzt, wer kocht? Oder gibt‘s nur TK-Waren?

Niki: Seitdem im Raum stand, dass Paddy womöglich zurück nach Blaustein kommt, hatten wir die WG im Hinterkopf. Wir sind seit mehreren Jahren befreundet und waren auch in den zwei Jahren, als Paddy in Balingen war, immer in Kontakt. Dem Ruf der typischen Männer-WG (unsauber, nur Tiefkühlpizza und Döner etc.) werden wir – Gott sei Dank – nicht gerecht. Putzplan, WG-Regeln (z. B. keine Kakteen werfen) und Paddys Kochkünste bestätigen den Ruf der Chaos-WG keinesfalls. Der Ruf hat andere Hintergründe, aber darüber reden WIR ein anderes Mal … ;)

Impressionen aus der WG:


Kohlenhydratreiches Essen vor dem Spiel ... inkl. Salat


Von wegen Frauen und Schuhe. Dieser Anblick spricht Bände ;)


Für eine WG außergewöhnlich ... fast professionelle Cocktailzubereitung


Ihr kennt euch ja schon eine ganze Weile und teilt nun eine Wohnung miteinander. Nennt uns doch bitte je 3 Adjektive, die den anderen auf dem Handballfeld und daneben beschreiben:
Niki über Paddy: athletisch, ehrlich, eitel
Paddy über Niki: faszinierend, lebhaft, persönlich


Vielen Dank für eure Antworten. Nun bleibt uns abschließend nur noch, euch eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison zu wünschen!
Niki & Paddy: WIR sagen Dankeschön und wünschen den Zuschauern heute eine spannende, aber dennoch faire Handball-Partie. WIR freuen uns über EURE Unterstützung in jeder Sekunde des Spiels!


 

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

Saisonstart am Samstag, den 15.09.2018

14.30 Uhr mD-Jugend 2

JSG Blaustein-Söflingen
-
TV Gerhausen

---

16.00 Uhr mD-Jugend 1

JSG Blaustein-Söflingen
-
TG Biberach

---

17.30 Uhr mA-Jugend

JSG Blaustein-Söflingen
-
SG Ulm&Wiblingen

---

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
TuS Steißlingen

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

Saisonauftakt 2018/19

Samstag, den 15.09.2018

"Welcome back"
Party nach dem BWOL-Spiel
ab 20.00 Uhr im Foyer der Lixhalle


Traditionelles Weinfest

Freitag, den 12.10.2018


Weinfest-Party

Samstag, den 13.10.2018
nach dem BWOL-Spiel gegen Weinsberg


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail