Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Auch die Zweite befindet sich momentan in der Vorbereitung: Vergangenes Wochenende gab es dabei die ersten Testspiele auf dem hochklassig besetzten Turnier "KUSS" in Söflingen.


Nach dem Aufstieg gab es einen Umbruch bei der Blausteiner Reserve: Die Leistungsträger Simon Pointinger und Jonas Hildebrand gingen, auf der anderen Seite kamen mit Harald Michaeler ein neuer Trainer und mehrere Spieler: Thomas Wildt (TSV Niederraunau) kehrte wie Tobias Weiler (HSG Ostfildern) und Philipp Tress (SG Herbrechtingen/Bohlheim) von höherklassigen Teams zur Blausteiner Zweiten zurück. Auch Rolf Neumann steigt nach mehrjähriger Pause wieder in das Spielgeschehen beim TSV ein. Zusätzlich wird der Kader durch Jannick Rasch, Fabian Rukavina, Bojan Djajkoski und den Torwart Matthias Müller verstärkt.
Die intensive Vorbereitung startete Mitte Juni. Nach mehreren Trainingseinheiten ging es dann am Wochenende auf das Vorbereitungsturnier der Söflinger. Leider konnte der TSV dabei nicht auf den vollen Kader zurückgreifen. Während sich Sebastian Schmid noch im Aufbautraining nach seinem Achillessehnenriss befindet, musste Thomas Wildt mit einer Grippe kurzfristig absagen. Zudem erlitt Kenneth Jäger in den ersten Spielminuten des Turniers einen Bänderriss im Sprunggelenk und wird somit einige Wochen pausieren müssen. 
Zwar gab es im Turnier drei Niederlagen aus drei Spielen, dennoch zeigte die uneingespielte neuformierte Zweite gute Ansätze. Alle Gegner spielten in höheren Spielklassen. Gegen den späteren Turniersieger Ottobeuren verlor man im ersten Spiel 10:16. Im zweiten Spiel musste man sich nach hartem Kampf gegen den SC Vöhringen mit 12:17 geschlagen geben. Das letzte Spiel ging gegen Kempten mit 16:18 verloren. 
Alle Spiele zeigten, dass die Zweite sich in den nächsten Wochen noch weiter einspielen muss. Trotz den drei Niederlagen konnte man sich allerdings gegen starke Gegner über weite Strecken wehren. Alles in allem spielte die Blausteiner Reserve innerhalb ihrer Möglichkeiten, sodass Trainer Harald Michaeler mit den gezeigten Leistungen zufrieden ist.
comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*