Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Unter schlechteren Vorzeichen hätte die TT nicht nach Wangen fahren können. Gerade sieben weiter Spieler traten mit André Möller die Fahrt ins Allgäu an und einer war auch noch angeschlagen. Zuvor hatte es Absagen gehagelt, egal wer um Hilfe gebeten wurde.


Im Gegensatz zur letzten Woche startete der TSV in der Abwehr konzentriert und kassierte in der Anfangsphase nur fünf Gegentreffer (18.). Leider stockte es gleichzeitig im Angriff: Den ersten Treffer setzte Marius Reichle erst in der 8. Minute aus dem Rückraum sehenswert in den Winkel.
Im Verlauf des Spiels blieb es vorerst dabei. Die Abwehr stand ganz ordentlich, Felix Merkle hielt, was es zu halten gab, vorne wurde teils zu ungenau und ungeduldig abgeschlossen. Trotzdem kämpfte sich die TT immer wieder auf drei Tore heran, leider wurde das erkämpfte immer wieder auch hergegeben und so ging es mit einem vier Tore Rückstand in die Kabine ging.
Dort gab es die Vorgabe, konzentrierter abzuschließen und besser zu verteidigen. Zusätzlich sollten die vielen Fehlpässe der Gastgeber besser zu Gegenstößen genutzt werden.
Leider änderte sich das Bild kaum. Immer wieder hatten WIR die Chance auf zwei Tore zu verkürzen, scheiterten aber an Nerven, Torhüter oder technischen Fehlern. Wangen nutzte das jedes Mal aus und setzte sich wieder ab.
In Minute 53 stellte die TT auf offene Manndeckung um (26:20), doch konnten nicht die erhofften Ballgewinne erreicht werden.
So steht am Ende eine verdiente aber vollkommen unnötige Niederlage. Allein mit einer besseren Personaldecke wären zwei Punkte im Gepäck gewesen.
TSV 2: Merkle; Bentele (3), Reichle (4), Jäger (3), Möller (7/1), Grenda (1), Behr (3), Wieja (2).

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins 

Mittwoch, 17.04.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte, Nebenzimmer


Jahreshauptversammlung
Hauptverein TSV Blaustein

Freitag, 19.4.2024, 19:30 Uhr
Lixpark-Gaststätte 

Die Tagesordnung findet Ihr die Tage in den Blausteiner Nachrichten und auf www.tsv-blaustein.de

Voraussichtlich werden wir Besuch von Bürgermeister Konrad Menz bekommen.


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*