Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Nicht nur beim 4. Liga-Team ging am gestrigen Sonntag in Weinsberg nichts voran, auch das Reserve-Team von Trainer Harald Michaeler musste im Bezirksliga-Derby am Samstag eine klare Niederlage hinnehmen. Die "TT" steht mit 0:24-Punkten am Tabellenende und hat kaum noch Chancen auf den Klassenerhalt.

Auch der aktuell 11. Tabellenplatz des BWOL-Teams ist prikär. Zwischen dem Schlusslicht Lauterstein und dem 10. Remshalden liegen gerade einmal zwei Pluspunkte. Von Tabellenplatz 7 bis 16 liegen nur sieben Pluspunkte. Das sind keine vier Siege. Ähnliches gilt für die Top-Teams: Vom Tabellenersten Baden-Baden bis zu Platz 6 sind es vier Pluspunkte... Wir dürfen also auf eine heiße Rückrunde in der 4. Liga gespannt sein!

.

SG Ulm & Wiblingen - TSV Blaustein 2 (16:9) 36:18

Es spielten: Reiser, Müller; J. Jäger (1), Michaeler, Ja. Grasser (1), Gröber, Rukavina, F. Behr, Schmucker (4), B. Djajkoski (2), Elze (5/1).

TSV Weinsberg - TSV Blaustein (18:13) 36:27

Es spielten: Knippenberg, Ruhland; J. Behr (4), Hoßfeld, Hellmann, Frey (9/1), C. Spiß (4), Glück, S. Spiß (2), Weiler, Werner (3), P. Rapp (5), Wieja.

.


.

Das schreibt die Presse:

Südwest-Presse Ulm am Montag, den 15.01.2018

Söflinger Handballer im Glück, Blaustein geht baden

Einen eminent wichtigen Heimsieg brachten die Viertliga-Handballer der TSG Söflingen gestern unter Dach und Fach. Dabei machte es die Mannschaft von Trainer Gabor Czako vor 450 Zuschauern in der Kuhberghalle unnötig spannend. Über einen Großteil der Spielzeit hatte die TSG den Konkurrenten SG Lauterstein sicher im Griff. Der Tor-gierige Simon Dürner (insgesamt elf Treffer) drückte der Partie den Stempel auf wie auch Torhüter Manuel Weinbuch. 15:9 führte der Gastgeber kurz nach dem Seitenwechsel und als Kevin Kraft zum 23:17 (44. Minute) einnetzte, schien die Söflinger Welt ebenso in Ordnung wie noch beim 26:22 in der 52. Minute, als Philipp Eberhardt getroffen hatte. Doch in den letzten acht Minuten traf der Gastgeber trotz zweimaliger Überzahl nicht mehr ins Lautersteiner Tor. Die Gäste schafften tatsächlich noch den 25:26-Anschluss. In den letzten 25 Sekunden zitterte sich die TSG zu den zwei wichtigen Punkten. Der letzte Lautersteiner Wurf ging vom Innenpfosten wieder raus. Söflingen hat nun 14:20 Punkte, Lauterstein ist neuer Letzter mit 11:21 Zählern.

Durch den Sieg zogen die TSG-Handballer auch am TSV Blaustein vorbei, der gestern beim TSV Weinsberg eine erschreckend schwache Leistung ablieferte. Über einen 13:19-Halbzeit-Rückstand steuerten die Mannen um Coach Tim Graf in ein Debakel. Nach den Zwischenstationen 18:27 und 24:32 hieß es am Ende  27:36. Die Blausteiner befinden sich mit 13:19 Punkten in einer prekären Lage, zumal es am Tabellenende äußerst eng zugeht. Die halbe Liga spielt gegen den Abstieg – und der TSV Blaustein ist mit dabei.   (tom)

Blausteiner Tore: Frey 9/1, Rapp 5, Behr, C. Spiß je 4, Werner 3, S. Spiß 2.

Quelle: Südwest-Presse Ulm

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon


WIR sind in der 3. Liga

Nächster Heimspieltag:

Samstag, den 19.10.2019


11.45 Uhr mD-Jugend
JSG Blaustein-Söflingen
-
HV RW Laupheim

 

13.15 Uhr mC-Jugend 2
JSG Blaustein-Söflingen
-
HSG Langenau/Elch.

 

15:00 Uhr mA-Jugend
JSG Blaustein-Söflingen
-
HV RW Laupheim

 

It's Derbytime:

17:00 Uhr Männer 2
TSV Blaustein 2
-
TSG Söflingen 3


3. Liga LIVE: 20.00 Uhr
TSV Blaustein 
-
TSG Haßloch


Die nächsten Events:

Freitag, den 25.10.2019
Traditionelles Weinfest

Samstag, den 26.10.2019
Weinfest-Party mit Bar

 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Tabelle & Spielplan
in der 3. Liga:

www.dhb.de


 

HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

InstagramFeed
blockHeaderEditIcon

WIR auf Instagram:

 
Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*