*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Die Derby-Saison geht in die heiße Phase. Die Blausteiner Handballer haben noch sechs Spiele zu bestreiten, vier hiervon in der heimischen Lixsporthalle.  Zunächst gastiert am Samstag,  den 12.03.2016, zu gewohnter Zeit um 20:00 Uhr ein Team, dessen wahre Leistungsstärke durch den aktuellen Tabellenplatz nicht hinreichend dargestellt wird.


Quelle: http://www.tvreichenbach-handball.de/index.php?id=1360

Der TV Reichenbach belegt in seiner vierten Württembergligasaison momentan den 13. Rang (Relegation) und kämpft somit nach wie vor gegen den Abstieg.  Nach einem großen personellen Umbruch im vergangenen Sommer mit zahlreichen Zu- und Abgängen wurde das Ziel „Mittelfeldplatz“ ausgegeben, in der Hinrunde hatte die Mannschaft von Trainer Daniel Hebisch jedoch einige Probleme, sodass sie unerwartet als Vorletzter überwintern musste.

Um das erneut formulierte Ziel "Platz 10" und somit den Klassenerhalt zu schaffen, stießen in der kurzen Winterpause mit Manuel Schwarz vom BW-Oberligist TSV Deizisau und Rückkehrer Hannes Gerdes-Röben (pausiert, zuvor ebenfalls TSV Deizisau) zwei starke Rückraumspieler zu den Filstälern. Beide hatten erheblichen Anteil an dem bärenstarken 8:2-Punkte-Start des TVR in die Rückrunde, wodurch der Anschluss an das „rettende Ufer“ hergestellt werden konnte.  Schwarz kommt in der Rückrunde bislang auf 28 Torerfolge, Gerdes-Röben auf 24. Mit Torhüter Tobias Rieker (zuvor TV Flein, WL Nord) feierte Ende Februar ein weiterer Neuzugang seine Premiere, außerdem kehrte Timo Häußermann nach langer Verletzungspause in den Kader zurück und konnte ebenfalls auf Anhieb wieder als Torschütze glänzen.

Zuletzt setzte es für die wiedererstarkten Reichenbacher allerdings klare Niederlagen gegen den Tabellennachbarn HSG Winzingen/Wißgoldingen und die auftrumpfenden Unterensinger, weshalb sich der TVR in der Lixsporthalle hoch motiviert präsentieren wird.  Diese Annahme wird durch die letzten Sätze des Gästevorberichts bestätigt, die das Blausteiner Lager durchaus als Kampfansage zu verstehen weiß.  Folglich war es nur richtig, dass das Trainergespann Tim Graf/Jan Behr seinen Fokus nach dem wichtigen Sieg im Langenauer Pfleghof sofort auf die kommende Aufgabe gerichtet hatte. Neben der eminent wichtigen Abwehrarbeit lag der Trainingsschwerpunkt auf dem zu verbessernden Umschaltspiel. Hierzu konnten Kay Rosenkranz und Alex Henze mit ausklingenden Erkältungssymptomen wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen, der letztes Wochenende nur zu den Strafwürfen eingewechselte Patrick Rapp absolvierte zumindest das Abschlusstraining. Krankheitsbedingt fehlte der zuletzt gut aufgelegte Torhüter Adi Konkel. Der ebenfalls angeschlagene Kapitän Tobias Meiners will von Klagen über erschwerte Trainingsbedingungen und etwaige Spielerausfälle nichts wissen und fordert von seiner Mannschaft am Samstag wieder vollen Einsatz und Disziplin, um den Hinspielerfolg (25:34 in der Brühlhalle) zu wiederholen und so die bislang mäßige Heimbilanz in der Rückrunde (5:3 Punkte) weiter zu verbessern. Hierbei erhofft er sich die lautstarke Unterstützung des Blausteiner Anhangs.

WIR wollen gemeinsam die Punkte an der Blau behalten!

Hier geht es zum Vorbericht unserer Gäste vom TV Reichenbach: http://www.tvreichenbach-handball.de/index.php?id=1368

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

am Mittwoch, den 03.10.2018

13.15 Uhr mC-Jugend 2

JSG Blaustein-Söflingen
-
HSG Illertal

---

15.00 Uhr mB-Jugend

JSG Blaustein-Söflingen
-
SG Ulm & Wiblingen

---

17.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
NSU Neckarsulm

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

 

Traditionelles Weinfest
Freitag, den 12.10.2018


Weinfest-Party

Samstag, den 13.10.2018
nach dem BWOL-Spiel gegen Weinsberg


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail