Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

newblock
blockHeaderEditIcon
 


ACHTUNG: Diese Website wird gerade im Hintergrund umgebaut. 
Nur die Inhalte der News-Site werden gepflegt!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

Saisonauftakt in der 4. Liga: TSV Blaustein - TSV Weinsberg
 

Am heutigen Samstag, den 09.09.2017 geht es um 20.00 Uhr in der Lixhalle, beim TSV Blaustein in die zweite Saison in der 4. Liga wieder los.

Nach den harten Wochen der Vorbereitung sehnt sich das Team von Tim Graf und Jan Behr nach dem Saisonbeginn. Heute steht er an und gleich gegen den TSV Weinsberg, der im vergangenen Jahr mit in die vierthöchste Handball-Liga aufgestiegen ist. „Ein unangenehmer Gegner“, so Jan Behr. „Sie haben einen guten Rückraum, der stark im 1:1 ist. So konnten wir in der vergangenen Saison keine Punkte von Weinsberg entführen. Das wollen wir heute ändern.“ So galt es in der vergangenen Trainingswoche die Stellschrauben der neuen Abwehrformation – nach den Abgängen bzw. Karriereenden des Abwehrbollwerk Meiners, Rosenkranz und Kiechle – anzuziehen und sich spezifisch auf Weinsberg einzustellen. Hierbei sind Spieler wie der Rückraumschütze Jan König und der sichere Torewerfer von Außen Roland Kroll die Stützen des Teams von Trainer Stefan Fähnle. Im Angriff rechnet Blaustein auf eine kompakte 6:0-Abwehr zu treffen, die mit offensiven Halbabwehrspielern versucht den Spielfluss zu unterbinden und technische Fehler zu provozieren.

Quelle: www.handball-weinsberg.de

xx

Weinsberg und sein Trainerteam Fähnle/Friebe geht davon aus, dass beide Teams an die gute vergangene Spielrunde ankünpfen möchten. „Gleich zu Beginn wieder auf den ehemaligen Mitaufsteiger zu treffen, macht den Saisonauftakt nicht leichter.“ Nach der Vorbereitung stehen beim TSV Weinsberg bis auf Kreis-Routinier Dennis Geiger, der seine Schulterverletzung auskuriert, alle Spieler zur Verfügung.

Bei Blaustein sieht es ähnlich aus: Bis auf Jannik Staiger, der wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnte, fehlt nach der herben Diagnose Kreuzbandriss, nur Lucas Barthel. Sonst sind alle fit und freuen sich, endlich wieder in der Lixhalle vor seinen Fans auflaufen zu dürfen. Unterstützen Sie unsere Blausteiner Jungs lautstark!


BWOL-inTeam

In unserer neuen Serie „BWOL inTeam“ stellen WIR euch die Spieler mit einem Interview vor und geben euch hautnah Informationen zu unseren Blausteiner Jungs. Heute mit Jakob Werner #22:

Heute ist das erste Spiel der Saison gegen Weinsberg. Davor werfen wir einen Blick zurück auf die Vorbereitung. Bist du zufrieden mit dem Ablauf und mit dem Engagement der Mannschaft?
Jakob: „Eine große Aufgabe dieser Vorbereitung war es die neuen und auch jungen Spieler in das Team und das Spielkonzept einzubinden. Für uns galt es sich natürlich auf die Spielweise dieser neuen Spieler einzustellen. Ich denke das hat gut funktioniert und das Team hat sich im Laufe der Vorbereitung stetig verbessert. Auch wenn sicherlich noch nicht immer alles rund gelaufen ist ;). Ein Problem in der Vorbereitung war ,dass durch die verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle mehrerer Spieler leider nicht immer vollzählig trainiert und gespielt werden konnte.
Mit dem Engagement der Mannschaft bin ich sehr zufrieden. Die regelmäßigen HIIT-Einheiten, Läufe und Krafttrainings wurden immer mit voller Motivation abgeleistet und auch im regulären Training haben wir konzentriert und gut trainiert. Somit lässt sich eine positive Bilanz aus der Vorbereitung ziehen und ich denke wir haben uns gut auf die kommende Saison vorbereitet.“

Dieses Jahr haben WIR ein neues Kreisläufer-Duo (vielleicht sogar ein Trio mit Patrick Rapp). Was verändert sich dadurch und kommen deswegen neue Aufgaben auf dich zu?
Jakob: „In den 2 ½ Jahren die ich jetzt in Blaustein spiele war ich immer ein Duo mit Tobias Meiners und konnte einiges von ihm lernen. Durch seinen Abgang hat sich jetzt natürlich einiges geändert. Seine Erfahrung und sein Können, sowohl in der Abwehr wie auch im Angriff gilt es jetzt durch Rupert, Paddy und mich auszugleichen. Wir haben uns in der Vorbereitung auch gut als Trio unterstützt und ich denke es konnte sich jeder weiterentwickeln. Ansonsten wird sich nicht viel für mich persönlich ändern. Ich werde versuchen wie in den letzten Jahren mein Bestes zu geben und so eine erfolgreiche Saison mit der Mannschaft zu spielen.“

Zu unserem heutigen Gegner Weinsberg: Wie schätzt du diese im Vergleich zum letzten Eröffnungsspiel ein?
Jakob: „Wie die letzte Saison gezeigt hat ist Weinsberg sehr gut in der BWOL angekommen. Und auch in dieser Vorbereitung zeigten sie mit einigen Siegen, auch gegen höherklassige Mannschaften, ihre Klasse. Daher denke ich, dass Weinsberg eine der stärksten Mannschaften in der Liga ist und ich könnte mir vorstellen das sie am Ende der Saison im oberen Tabellendrittel zu finden sein werden. Im Vergleich zum letzten Spiel wird es diesmal für uns sicherlich kein leichteres. Aber wir werden natürlich alles versuchen die ersten zwei Punkte hier in der Lixhalle zu halten.“

Gibt es noch Worte, die du an die Fans richten möchtest?
Jakob: „An die Fans: Erstmal möchte ich mich für die super Unterstützung in den letzten zwei Saisons bedanken und hoffe, dass auch in dieser Saison wieder so viele Fans vorbeischauen und uns anfeuern. Diese Unterstützung ist sicherlich nicht überall in der BWOL so groß wie hier in Blaustein und zeicht den Verein aus. Vorallem aber hat die Unterstützung in den letzten Spielzeiten auch einen großen Teil zu unserern Heimsiegen beigetragen. Wir als Mannschaft werden unser Möglichstes tun um dem gerecht zu werden und so viele Punkte wie möglich hier in der Lixhalle, mit eurer Unterstützung, zu holen.“

Vielen Dank für deine Zeit und viel Erfolg beim heutigen Saisonauftakt!

comments powered by Disqus
Kommende Spiele
blockHeaderEditIcon


4. Liga
Spielplan und Tabelle findet
ihr hier: BWOL


HANDBALL LIVE:

Heimspiel:
Samstag, 20.04.2024

20:00 Uhr
Männer BWOL

TSV Blaustein- 
TV Willstätt

16:00 Uhr
Männer TT (BK)
TSV Blaustein 2 - 
MTG Wangen 3


Events:

8. bis 12. Mai 2024

125 Jahre TSV Blaustein
Tickets jetzt buchen!



WIR freuen uns auf EUCH!
 

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Datenschutz
blockHeaderEditIcon


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Media-Team.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*