*
Slider_Spielankündigung
blockHeaderEditIcon

In einem hart umkämpften Spiel zog die Blausteiner Reserve gegen starke Söflinger den Kürzeren. Damit ist man nun drei Punkte hinter Söflingen und kann nicht mehr aus eigener Kraft Meister werden.


Vor dem absoluten Spitzenspiel musste Blausteins Spielertrainer Sebastian Schmid schon drei Absagen hinnehmen: mit Tim Graf, Kenneth Jäger und Simon Rapp fehlten drei Stammspieler. Nichtsdestotrotz konnte die Zweite eine schlagkräftige Truppe stellen, die allerdings den schlechteren Start der beiden Teams erwischte. Schnell konnte Söflingen auf drei Tore davonziehen (4:1, 10. Min). Von diesem Zeitpunkt an kam der TSV besser in die Begegnung, trug die Hypothek aus der Anfangsphase jedoch weiter mit und kam bis zur Halbzeit nicht näher als 2 Tore heran. Beim Stand von 11:9 wurden die Seiten gewechselt.

Die zweite Hälfte wurde deutlich offensiver auf beiden Seiten begonnen. Nach dem 16:14 in der 37. Minute konnte sich Söflingen kontinuierlich bis zum 23:17 in der 49. Minute absetzen. Die folgende Auszeit des TSV fruchtete. Die Deckung wurde auf doppelte Manndeckung umgestellt. Die Söflinger Reserve war sichtlich überrascht und Blaustein konnte innerhalb der nächsten 3 Minuten auf 23:21 verkürzen. Beim 25:24 schien das Spiel endgültig zu kippen. Allerdings schlichen sich nun zu viele Fehler ins Blausteiner Spiel ein, sodass man das Spiel nicht mehr wenden konnte und mit 28:26 verloren hat.

Schlussendlich konnte die Zweite sich gegen starke Söflinger nach einem hohen Rückstand wieder zurückkämpfen und bewies dabei Moral. Nach dem Spiel hat der TSV zwar den direkten Vergleich gegen Söflingen gewonnen, aber die Meisterschaft ist durch die Niederlage nur noch schwer realisierbar.

Es spielten: Felix Merkle, Andreas Reiser, Patrick Seyfried, Franz Abel (8/5), Sebastian Schmid (4), Jonas Hildebrand (4), Marius Reichle (3), Falko Behr (3), Rupert Wieja (2), Lars Bentele (1), Christian Brauchle (1), Simon Pointinger und Steffen Taubert.

comments powered by Disqus
Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

am Samstag, den 24.11.2018

 

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
TV Bittenfeld 2

 

Tabelle Link
blockHeaderEditIcon

Männer Baden-Württemberg-Oberliga

Aktuelle Platzierung:

1. TSV 1899 Blaustein 16:4
2. HSG Konstanz 16:6
 

weitere Daten findet ihr auf hvw-online.org

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

It's Derbytime in der 4. Liga:
Samstag, den 17.11.2018
18.00 Uhr

TSG Söflingen
-
TSV Blaustein

---

Sonntag, den 02.12.2018
Jugend-Weihnachtsfeier

---

Samstag, den 15.12.2018
Weihnachtsfeier


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

 

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail