*

Liebe Handball-Freunde,

herzlich willkommen zur Handball-Saison 2017/18. WIR haben uns mit Marc Schmid und Reiner Kazmeier zu einem kurzen Sommer-Interview getroffen. Reiner wird Marc und unsere engagierten Jugendtrainer mit einer Trainingskonzeption, die er mit Tim Graf, Paul Semle und Patrick Rapp gestaltet, unterstützen. Damit bieten die erfahrenen Handballer unseren Trainern Hilfestellungen um die Kinder- und Jugendausbildung weiter zu professionalisieren.

Rainer Kazmeier, 54 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Grundschullehrer – war bereits während seiner Zeit bei der SG Ulm&Wiblingen verantwortlich für die Traineraus- und -fortbildung und hat gemeinsam mit Tim Veranstaltungen für die eigenen Trainer organisiert um neue Trainingsinhalte vorzustellen. Die neue altersübergreifende Blausteiner Trainingskonzeption ist an die DHB-Rahmen-Trainingskonzeption angelehnt und an die Entwicklungsstufen der Kinder und Jugendliche, also zeitliche Intensität sowie an eine steigende Komplexität der Inhalte angepasst. Weitere Schwerpunkte wie Athletik-Training und eine Torwart-Trainingskonzeption werden bis Ende der Saison 2017/18 ausgearbeitet.

Marc Schmid, 42 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Betriebswirt – ist ein waschechter „Blausteiner Jung“ und seit vielen Jahren engagierter und aufopferungsvoller Trainer und Offizieller.


© 2017 makecom.de | Andreas Maretzek



Marc und Reiner, ihr seid bereits seit dem Frühjahr an der Erstellung der Trainingskonzeption und Ausarbeitung der Basis der Jugendarbeit in Blaustein. Was waren dabei die wichtigsten Meilensteine?

Reiner: „Wir konnten mit der Unterstützung des Fördervereins eine „Aufwandsentschädigung“ für unsere Trainer und Betreuer im Jugendbereich erzielen. Das ist zwar für den Verein eine finanzielle Herausforderung, liegt uns aber sehr am Herzen. Denn eine engagierte Trainertätigkeit soll auch belohnt werden.“

Marc: „Daher ist es umso schöner, dass der Förderverein uns hierbei unterstützen kann. Jede helfende Hand, jeder Cent helfen uns die Jugendarbeit weiter auszubauen. Für Euch liegt in dieser Ausgabe des UnserEins ein Anmeldeformular für den Förderverein bei. Wir würden uns sehr über zahlreiche Beitritte freuen, denn die Förderung dient zu 100% unseren Kinder- und Jugendspielern.“


Gibt es aktuell eine „Herausforderung“?

Marc: „Ja, die Hallenbelegung und -zeiten in der Lixhalle sind für unsere aktiven Teams als auch für unsere Jugendmannschaften unbefriedigend. Wir sind mit der Abteilungsleitung, Vereinsleitung und natürlich mit der Stadt Blaustein in Gesprächen, wie wir hier eine Verbesserung für alle schaffen können.“

Reiner: „Es ist eine Grundvoraussetzung, dass sowohl unsere 1. Mannschaft in der 4. Liga genauso alleinige Hallenzeiten hat, wie unser Reserve-Team und die A- und B-Jugend. Hier ist das Spiel über die ganze Halle fester Bestandteil des Trainings.“


Könnt ihr uns verraten, was noch so geplant ist bzw. was auf eurer Agenda steht?

Reiner: „Im Vordergrund steht die Traineraus- und -weiterbildung, dazu dient auch die Trainingskonzeption. Der Förderverein unterstützt uns bei internen als auch externen Aktionen mit den Trainern. Zum Beispiel möchten wir gerne ein Brunch organisieren um sich gegenseitig besser kennen zu lernen und um sich auszutauschen.“

Marc: „Des Weiteren soll dadurch auch die Kommunikation verbessert werden. Das wollen wir mit Elternabenden und -aktionen, Freizeitangeboten mit Spielerpaten aus der 1. und 2. Mannschaft und Spielersprechern aus der Jugend erreichen, die dann auch aktiv am Vereinsleben mitgestalten können, dürfen und auch sollen.“

Reiner: „Zudem ist natürlich die Nachwuchssuche wichtig. Jannis Grasser, der beim TSV Blaustein sein FSJ macht, wird AGs an Grundschulen und Kindergärten machen, um die Handball-Abteilung vorzustellen. Nach dem Motto ‚Tu‘ Gutes und sprich darüber‘ “.

Marc: „Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Bestandteil um Eltern, Kinder und Jugendliche über den Handballsport in Blaustein zu informieren.“

Reiner: „Aber nicht nur Abteilungsintern möchten wir die Kommunikation und den Austausch stärken, sondern auch Vereinsintern. Also mit anderen Abteilungen Aktionen und Events für die Kids veranstalten. Oder die Theaterei besuchen. Möglichkeiten und Ideen haben wir hier viele.“

Die Bedingungen in Blaustein sind dennoch nicht die schlechtesten, oder?

Reiner: „Ich treffe beim TSV Blaustein auf eine tolle Basis und viele engagierte, begeistere Trainer und Helfer. Das sind hervorragende Voraussetzungen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und kann sagen, dass es mir bisher sehr viel Spaß und Freude bereitet. Nichtsdestotrotz sind viele helfende Hände nötig und dazu möchte ich auch Sie herzlich einladen. Denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen. Nun wünschen wir Ihnen allen aber einen schönen Handball-Abend und eine tolle Saison 2017/18.“

Ihre Anika Taubert
Redakteurin UnserEins


Liebe Blausteiner Handball-Familie,

auch WIR, das Jugendleitungsteam möchte Sie herzlich zur neuen Saison 2016/17 begrüßen:
Von den Minis bis zur mB-Jugend haben WIR ein volles Programm und bieten engagierten Spielern eine anspruchsvolle Ausbildung. WIR bemühen uns, kontinuierlich neue Trainer einzuarbeiten, um diesem Bedarf auch gerecht zu werden.


Stolz können WIR darauf sein, dass alle unsere Jugendmannschaften in der Bezirksliga spielen, der höchstmöglichen Spielklasse auf Bezirksniveau. Als zusätzlichen Ansporn für unsere Arbeit sollte auch die Tatsache dienen, dass viele junge Spieler die Möglichkeit bekamen, ein Auswahltraining zu absolvieren.


© 2016 makecom.de | Andreas Maretzek

Als neue und ambitionierte Aufgabe in den nächsten Monaten setzten WIR uns das Ziel, neue junge Spieler in den Verein zu holen. Dazu werden WIR wieder engeren Kontakt mit den Kindergärten suchen und verschiedene Werbeaktionen starten. Weiter setzen WIR uns das Ziel, unser Training zu optimieren, indem WIR den fachlichen Austausch untereinander forcieren. Ein erster Schritt in diese Richtung ist das Team-Coaching.

Dankbar sind WIR für die enge und vor allem auch ehrliche Zusammenarbeit mit dem Trainer unserer 1. Mannschaft, Tim Graf. Hier entwickeln sich gesunde Hierarchien durch den ganzen Verein hindurch, und alle Trainer und Spieler können viel Positives gewinnen.


Ein besonderer Dank geht an die vielen helfenden Eltern, ohne deren Unterstützung ein WIR, wie WIR es im Verein kennen, nicht möglich wäre! – VIELEN DANK!


© 2016 makecom.de | Andreas Maretzek

Marc Schmid, Jugendleiter

Nächster Heimspieltag
blockHeaderEditIcon

Nächstes Heimspiel:

Saisonstart am Samstag, den 15.09.2018

14.30 Uhr mD-Jugend 2

JSG Blaustein-Söflingen
-
TV Gerhausen

---

16.00 Uhr mD-Jugend 1

JSG Blaustein-Söflingen
-
TG Biberach

---

17.30 Uhr mA-Jugend

JSG Blaustein-Söflingen
-
SG Ulm&Wiblingen

---

20.00 Uhr 4. Liga

TSV Blaustein
-
TuS Steißlingen

Nächstes Event
blockHeaderEditIcon

Nächste Events:

Saisonauftakt 2018/19

Samstag, den 15.09.2018

"Welcome back"
Party nach dem BWOL-Spiel
ab 20.00 Uhr im Foyer der Lixhalle


Traditionelles Weinfest

Freitag, den 12.10.2018


Weinfest-Party

Samstag, den 13.10.2018
nach dem BWOL-Spiel gegen Weinsberg


HINWEIS:
Foto- & Filmaufnahmen

Wir fotografieren und filmen während den Veranstaltungen (zumeist Heimspiele) zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichung auf unserer Webseite www.handball-blaustein.de und unseren Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube). Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte oder Dauerkarte oder der bloßen Teilnahme, erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Foto- und Videomaterial einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sein können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Media-Team.

Gleiches gilt für unsere gemeinsamen Accounts der JSG Blaustein-Söflingen auf Facebook und Instagram mit der TSG Söflingen.

Sponsoren Banner
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail